Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Zwei Menschen sterben bei Wohnungsbrand
Nachrichten Der Norden

Hamburg-Harburg: Zwei Menschen sterben bei Wohnungsbrand

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:08 19.09.2021
In dieser Erdgeschosswohnung in Hamburg-Harburg starben in der Nacht zwei Menschen, eine weitere Person wurde schwer verletzt.
In dieser Erdgeschosswohnung in Hamburg-Harburg starben in der Nacht zwei Menschen, eine weitere Person wurde schwer verletzt. Quelle: Jonas Walzberg/dpa
Anzeige
Hamburg

In der Nacht ist im Phoenix-Viertel in Hamburg-Harburg eine Erdgeschosswohnung in Brand geraten. Dabei kamen zwei Menschen ums Leben. 15 Bewohner des Mehrfamilienhauses seien gerettet worden, sagte ein Polizeisprecher. Eine weitere Person sei lebensgefährlich verletzt worden. 14 andere Bewohner des Mehrfamilienhauses seien in Sicherheit gebracht worden. Die Einsatzkräfte hätten 11 Erwachsene und 3 Kinder in einem Großraumrettungswagen betreut.

Aus der brennenden Wohnung im Hochparterre habe sich ein Mensch durch einen Sprung aus dem Fenster retten wollen, sei aber gestorben, sagte der Sprecher. Das zweite Todesopfer habe in der Wohnung gelegen. Nähe Angaben zu den Betroffenen konnte der Sprecher zunächst nicht machen.

Bei dem Gebäude handele es sich um einen viergeschossigen Altbau. Die Feuerwehr war den Angaben zufolge mit 85 Kräften im Einsatz. Zur Brandursache konnte ein Sprecher der Polizei nichts sagen.

Von RND/dpa