Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Drogenschmuggler lagern kiloweise Stoff bei Großmutter
Nachrichten Der Norden Drogenschmuggler lagern kiloweise Stoff bei Großmutter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 20.06.2019
Symbolbild Quelle: Uwe Dillenberg
Osnabrück

Die Wohnung der ahnungslosen Großmutter haben Drogenschmuggler in Osnabrück zum Bunkern ihres Stoffes verwendet. Das Versteck flog auf, als Fahnder das mutmaßliche Dealer-Trio hops nahmen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Seit mindestens sechs Monaten sollen die drei Männer im Alter von 26 und 36 Jahren Rauschgift aus den Niederlanden eingeschmuggelt und verkauft haben. Polizisten stoppten die Männer bei einer Schmuggelfahrt und stellten mehrere Kilo Marihuana sicher.

Bei der anschließenden Durchsuchung von zehn Wohnungen und Verstecken - unter anderem bei der Großmutter - wurden kiloweise weiteres Rauschgift, mehr als 60 000 Euro Bargeld, zwei Luxusautos, teure Uhren, Schmuck, Diamanten und eine Waffe sichergestellt. Im Zuge der Ermittlungen wurde ebenfalls ein Drogenkurierpärchen aus Meppen festgenommen.

Von RND/dpa/lni

Im Zuge des Prozesses gegen den „Todespfleger“ Niels Högel war der Chef des Klinikums Oldenburg in die Kritik geraten. Jetzt wird Dirk Tenzer das Krankenhaus verlassen. Die Rede ist von einer „einvernehmlichen Trennung“.

20.06.2019

Eine ungewöhnliche Häufung von Baustellen bremst Autofahrer derzeit auf der A7 quer durch Niedersachsen aus. Von wachsenden Lkw-Kolonnen abgefahrener Belag wird erneuert und die wichtige Nord-Süd-Achse durchgehend sechsspurig ausgebaut. Aber warum alles auf einmal?

20.06.2019

Überschwemmte Straßen, hochgedrückte Gullydeckel, überflutete Straßen: Im Süden von Niedersachsen hat das Gewitter am Mittwoch zahlreiche Schäden angerichtet und für viele Feuerwehreinsätze gesorgt.

19.06.2019