Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Protestfahrt zwischen Hannover und Hildesheim: 2000 Biker wollen am Sonntag demonstrieren
Nachrichten Der Norden

Demo gegen Fahrverbote: Biker demonstrieren in Hannover und Hildesheim

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:09 23.08.2020
Demo gegen Motorradfahrverbote Der Biker-Korso rollt über die Autobahn 7 von Hildesheim nach Hannover. Dieses Mal geht es nur über die Bundesstraße. Quelle: Clemens Heidrich
Anzeige
Hannover/Hildesheim

Tausende Motorradfahrer wollen am Sonntag mit einer weiteren Demofahrt in Niedersachsen gegen eine aus ihrer Sicht zu starke Regulierung protestieren. „Derzeit gehen wir von etwa 2000 Teilnehmern aus“, hieß es im Vorfeld vonseiten der Organisatoren der Initiative „Demo gegen Fahrverbote Hildesheim“.

Wie bei den Demonstrationen zuvor wollen die Biker von Hildesheim in die Landeshauptstadt Hannover und wieder zurück fahren. „Auch die Ziele sind unverändert“, sagte Steffen Rabuschenko von der Initiative.

Anzeige

Über Bundesstraße statt über Autobahn

Der Protest richtet sich gegen die Vorschläge des Bundesrats zur Vermeidung von Lärm. Die Länderkammer setzt sich laut einem Beschluss aus dem Mai unter anderem dafür ein, dass die Lärmpegel aller neuen Motorräder pauschal auf 80 Dezibel begrenzt werden. Strafen für technische Manipulationen sollen verschärft und Fahrverbote an Sonn- und Feiertagen leichter ermöglicht werden.

Es werden erneut rund 2000 Biker erwartet. Quelle: Clemens Heidrich

Aus Rücksicht auf die vielen Reisenden am letzten Ferienwochenende in Niedersachsen fahren die Biker nicht über die Autobahn, sondern über die Bundesstraßen nach Hannover und zurück nach Hildesheim.

Kundgebung in Hildesheim

Die Fahrt startet gegen 12 Uhr an der Bavenstedter Straße in Hildesheim, führt auf der B6 über Laatzen nach Hannover. In der Innenstadt fahren die Biker über die Hildesheimer Straße und später dann am Maschsee entlang bis zum Friedrichswall.

Über die Lavesallee geht es dann zurück in Richtung Hildesheim, zunächst erneut über die B6. Am Landwehrkreisel fahren die Motorradfahrer auf die B3. Bei Schulenburg geht es dann auf die L460 bis zum Ziel, dem Schützenplatz Hildesheim. Dort werden die Motorradfahrer gegen 16 Uhr zurück erwartet. Anschließend folgt eine Kundgebung, die gegen 17.30 Uhr endet.

Von RND/dpa/sap