Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Land Niedersachsen meldet am Sonnabend 1613 Neuinfektionen
Nachrichten Der Norden

Corona: Land Niedersachsen meldet am 19. Dezember erneut 1613 Neuinfektionen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 19.12.2020
Die Zahl der positiven Test in Niedersachsen steigt weiter stark an. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Hannover

Wieder sind in Niedersachsen 45 nachweislich mit dem Coronavirus infizierte Menschen gestorben. Die Gesamtzahl der Todesfälle, die mit einer Infektion in Verbindung gebracht werden können, stieg damit seit Freitag auf landesweit jetzt 1631. Das geht aus den Zahlen hervor, die das Landesgesundheitsamt am Sonnabend veröffentlicht hat. Allein seit Montag wurden 211 Corona-Tote gezählt.

Seit Ausbruch der Pandemie haben sich in Niedersachsen insgesamt 93.349 Menschen erwiesenermaßen mit dem neuartigen Virus infiziert. Als genesen gelten 73.726 Patienten. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner wiedergibt, liegt landesweit bei 109,2.

Anzeige

Für die Region Hannover gibt das Land als Sieben-Tage-Inzidenz einen Wert von 136,5 an. Die höchsten Infektionsquoten haben laut Landesgesundheitsamt der Landkreis Grafschaft Bentheim (196,1), die Stadt Gifhorn (193,7) und der Kreis Vechta (191,2).

 

Von HAZ