Büren: Lkw-Fahrer uriniert im Kreisverkehr an sein Fahrzeug
Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Lkw-Fahrer uriniert im Kreisverkehr an sein Fahrzeug
Nachrichten Der Norden

Büren: Lkw-Fahrer uriniert im Kreisverkehr an sein Fahrzeug

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 10.08.2021
Mitten auf einem Kreisel (Symbolbild) erleichterte sich ein Lastwagenfahrer. Zahlreiche Verkehrsteilnehmer sahen zu.
Mitten auf einem Kreisel (Symbolbild) erleichterte sich ein Lastwagenfahrer. Zahlreiche Verkehrsteilnehmer sahen zu. Quelle: Uwe Anspach/dpa
Anzeige
Büren

Ein offenbar betrunkener Lastwagenfahrer hat nach einer speziellen Pause am Montagabend in Nordrhein-Westfalen seinen Führerschein verloren. Nach Angaben der Polizei hatte der 63-Jährige aus dem Emsland zuerst sein Fahrzeug in einem Kreisverkehr bei Paderborn so abgestellt, dass der Verkehr blockiert wurde. Dann erleichterte er sich vor den Augen zahlreicher Verkehrsteilnehmer und urinierte an die Stoßstange seines eigenen Fahrzeugs.

In Schlangenlinien fuhr er weiter in Richtung Autobahn. Bei einem zu heftigen Fahrmanöver riss ein Schlauch an dem Lastwagen. Die Bremsen blockierten und der Lastwagen blieb stehen. Die Polizei nahm eine Blutprobe, stellte den Führerschein sicher und leitete ein Strafverfahren ein.

Von RND/lni