Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Bremen erprobt intelligente Fußgängerampel
Nachrichten Der Norden

Bremen erprobt intelligente Fußgängerampel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 18.12.2020
Nicht intelligent, aber schön: Eine Ampel in Bremen mit den Bremer Stadtmusikanten als Grünzeichen. Quelle: dpa
Anzeige
Bremen

In der Bremer Innenstadt wird seit Freitag eine mitdenkende Ampel erprobt, die Fußgänger schon bei Annäherung wahrnimmt und ihnen den Weg freischaltet. Dazu werde eine neuartige Sensortechnik und Wärmebilderfassung eingesetzt, teilte Verkehrssenatorin Maike Schaefer (Grüne) mit. Die Grünphase werde kontaktlos ausgelöst.

Die Fußgänger müssten weniger warten und bekämen mehr Zeit zum Überqueren der Straße. Zugleich steuere das System den Autoverkehr in dem Bereich so, dass es keine Staus gibt.

Anzeige

Ampel-Versuch kostet 30.000 Euro

Der Versuch soll 30.000 Euro kosten. Es sei ein Schritt, „um den Fußverkehr sicherer, komfortabler und damit insgesamt attraktiver zu machen“, sagte Schaefer. Vor Bremen hat nach Senatsangaben in Deutschland nur Düsseldorf solche Ampeln getestet.

Von RND/lni