Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Betrunkener stürzt mit Auto kopfüber in Fluss
Nachrichten Der Norden Betrunkener stürzt mit Auto kopfüber in Fluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 04.03.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Bremen

Ein kopfüber in einem Fleet in Bremen gelandetes Auto hat ein Großaufgebot der Feuerwehr auf den Plan gerufen. Es habe nicht ausgeschlossen werden können, dass sich noch Menschen in dem Wagen befanden, teilte die Polizei am Samstag mit. Auch Taucher waren darunter. Allerdings war niemand mehr in dem Auto.

Schlammspuren führten die Ermittler aber schließlich zu einem betrunkenen 21-Jährigen, in dessen Waschmaschine die Beamten die stark verschmutzte Kleidung fanden. Er musste eine Blutprobe abgeben. Er erlitt leichte Verletzungen, lehnte aber eine ärztliche Versorgung ab. Sein Wagen sei nicht zugelassen gewesen und vermutlich wegen zu schneller Fahrt mit einem geparkten Auto zusammengestoßen und ins Schleudern geraten. Der Sachschaden wird auf etwa 8000 Euro geschätzt. 

dpa/r.