Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Betrunken und ohne Führerschein: Mann klaut Auto und lässt es in Flammen aufgehen
Nachrichten Der Norden Betrunken und ohne Führerschein: Mann klaut Auto und lässt es in Flammen aufgehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:19 08.08.2019
Die Polizei fasste Donnerstagnacht einen Mann, der ein Auto klaute und anschließend einen Unfall verursachte.
Anzeige
Lingen

Ein betrunkener 29-jähriger Mann hat in der Nacht zum Donnerstag ein Auto des Landkreises Emsland gestohlen und ist damit gegen einen Baum gefahren. Das Fahrzeug ging dabei in Flammen auf und brannte komplett aus. Der Fahrer flüchtete nach Polizeiangaben zu Fuß über die Bahngleise. Allerdings gelang es einer Streifenwagenbesatzung mit Hilfe von Zeugenaussagen, den Mann kurze Zeit später vorläufig festzunehmen.

Der 29-Jährige war ohne Führerschein, aber mit einem Atemalkoholwert von 1,5 Promille unterwegs. Er war in Lingen in Büroräume einer Außenstelle des Landkreises eingebrochen, wo er den Schlüssel des Kleinwagens entwendet hatte. Er muss sich nun wegen Einbruchdiebstahls, Fahrens unter Alkohol und ohne Fahrerlaubnis sowie unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.

Anzeige

Schadenshöhe von 16000 Euro

Der Lingener wurde bei dem Unfall verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften vor Ort. Die Schadenshöhe wird auf mehr als 16000 Euro beziffert.

Von RND/dpa