Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Besoffener Ladendieb versetzt Polizist Ellenbogencheck
Nachrichten Der Norden Besoffener Ladendieb versetzt Polizist Ellenbogencheck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 09.12.2017
Bundespolizei am Hauptbahnhof Hamburg. Quelle: Polizei
Hamburg

 Die Bundespolizei hat in Hamburg einen betrunkenen 28-jährigen Ladendieb festgenommen. Der Mann hatte gemeinsam mit einem Komplizen in einem Geschäft in der Wandelhalle am Hauptbahnhof kosmetische Artikel im Wert von 60 Euro entwendet. 

Ein Kaufhausdetektiv beobachtete den Diebstahl und forderte eine Streife der Bundespolizei an. Da sich der Beschuldigte nicht ausweisen konnte, sollte er zum Polizeirevier gebracht werden, um dort die Personalien festzustellen. Währenddessen leistete der offensichtlich stark alkoholisierte Mann plötzlich Widerstand und versetzte einem Bundespolizisten einen Ellenbogenschlag in das Gesicht.

 Der Beschuldigte wurde daraufhin zu Boden gebracht und gefesselt zum Polizeirevier am Hauptbahnhof gebracht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,33 Promille.

 Nach entsprechender Zeit in einer Gewahrsamszelle wurde der lettische Staatsangehörige wieder entlassen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

 

Von ewo

Ein Pilot fliegt von Osnabrück Richtung Braunschweig, doch dann verschwindet er im Weserbergland vom Radarschirm. Die Polizei startet eine große Suchaktion, doch erst nach mehr als 24 Stunden wird die Maschine gefunden - der Pilot ist tot.

09.12.2017
Der Norden Neuer CDU-Landtagsfraktionschef - Toepfer will die CDU urbanisieren

Mit Dirk Toepffer übernimmt seit langer Zeit wieder ein Großstadtmensch die CDU-Landtagsfraktion. Er will auch das Image dieser eher ländlich geprägten Fraktion ändern –behutsam und beharrlich

08.12.2017

Zum Schluss war der öffentliche Protest zu laut und zu groß: Der Fleischerzeuger Vion im Kreis Cloppenburg sagt die für den zweiten Weihnachtstag geplante Schlachtung ab

08.12.2017