Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden S-Bahn erfasst drei Jugendliche in Hannover
Nachrichten Der Norden

Bahnstrecke in Hannover gesperrt: Zug erfasst drei Jugendliche

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 03.12.2020
Die Feuerwehr ist an der Bahnstrecke im Einsatz. Quelle: Samantha Franson
Anzeige
Hannover

Mit einem Großaufgebot ist die Feuerwehr derzeit in Hannover im Einsatz. Am am Braunschweiger Platz sollen zwei Jugendliche von einer S-Bahn erfasst worden und getötet worden sein. Es handelt sich offenbar um einen Jungen und ein Mädchen. Das Alter der Toten steht noch nicht fest. Ein 14 Jahre altes Mädchen überlebte schwer verletzt.

Inzwischen deutet alles darauf hin, dass es sich um Suizid handelt. Die Strecke der Deutschen Bahn ist derzeit gesperrt. Es kommt zu Behinderungen auf allen S-Bahn-Strecken. Die Fernzüge werden, nach Angaben der Deutschen Bahn, über Hildesheim umgeleitet. Wegen der Rettungsarbeiten wurde auch die Marienstraße in Hannover gesperrt, wie die Polizei mitteilt.

Anzeige

Der Text wird aktualisiert.

Haben Sie Suizidgedanken? Dann wenden Sie sich bitte an folgende Rufnummern

Diese Telefon-Hotline ist kostenfrei und 24 Stunden am Tag zu erreichen:

0800 - 111 0 111

oder

0800 - 111 0 222

0800 - 111 0 333 (für Kinder / Jugendliche)

Per Email oder Chat: unter www.telefonseelsorge.de

Von Tobias Morchner