Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden 34-Jähriger versucht Ehefrau zu erwürgen
Nachrichten Der Norden 34-Jähriger versucht Ehefrau zu erwürgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 12.12.2017
Der 34-Jährige wurde von der Polizei festgenommen. Quelle: dpa
Celle

 Ein 34-Jähriger hat seine von ihm getrennt lebende Ehefrau gewürgt, weil sie nicht zu ihm zurückkehren wollte. Die Polizei geht davon aus, dass der Albaner die 25-Jährige töten wollte. Der Mann bestreitet dies.

Freunde verhindern Schlimmeres

Die Frau war bei Freunden in Celle zu Besuch, als sie ihr Mann zu Boden warf und mit beiden Händen am Hals würgte. Die Freunde konnten das Paar trennen. „Wenn sie nicht eingegriffen hätten, wäre wohl Schlimmeres passiert“, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Beamte konnten den Täter einen Tag nach dem Vorfall Anfang Dezember festnehmen. Gegen ihn wird wegen versuchten Totschlags ermittelt. Der Frau musste kurz in ein Krankenhaus.

Von dpa

Eine 24-Jährige aus Bremen soll eine Paketbombe verschickt haben. Die Ermittler werfen ihr versuchten Mord vor. Weil sie ein sehr persönliches Motiv gehabt haben soll, sitzt sie nun in Untersuchungshaft.

12.12.2017

Mit bis zu 30 Zentimeter Schnee startet am Mittwoch die alpine Saison im Harz.  Der Freigabe der ersten Pisten sollen bis zum Wochenende noch weitere folgen. Präpariert wurden die Abfahrtsstrecken mit der Unterstützung von Schneekanonen.

12.12.2017

Die Bundespolizei hat in der Nacht zu Dienstag an der niederländischen Grenzen einen Drogenkurier festgenommen, der 4,5 Kilogramm Kokain dabei hatte. Seine Ware hat einen geschätzten Straßenverkaufswert von rund 330.000 Euro.

12.12.2017