Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden 23 Tote: Im Emsland bleibt die Erinnerung an das Transrapid-Unglück
Nachrichten Der Norden

23 Tote: Im Emsland bleibt die Erinnerung an das Transrapid-Unglück

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:09 16.09.2021
Das Ende einer Vorzeigetechnik in Deutschland: Der Transrapidzug war auf der Teststrecke in Lathen mit 200 Stundenkilometer Geschwindigkeit auf ein sich ebenfalls auf der Trasse befindendes Baufahrzeug aufgefahren. 23 Menschen starben.
Das Ende einer Vorzeigetechnik in Deutschland: Der Transrapidzug war auf der Teststrecke in Lathen mit 200 Stundenkilometer Geschwindigkeit auf ein sich ebenfalls auf der Trasse befindendes Baufahrzeug aufgefahren. 23 Menschen starben. Quelle: Ingo Wagner/dpa
Lathen

Hier, an der Stütze 120, deutet nichts mehr auf die Katastrophe hin. Am 22. September 2006 krachte mit Tempo 170 ein Transrapid in einen tonnenschwere...