Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Der Norden 14-Jähriger stirbt bei Autounfall in Bad Iburg
Nachrichten Der Norden

14-Jähriger in Bad Iburg von Auto erfasst und tödlich verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 13.12.2021
Ein Krankenwagen fährt mit eingeschalteten Blaulicht zu einem Einsatz (Symbolbild).
Ein Krankenwagen fährt mit eingeschalteten Blaulicht zu einem Einsatz (Symbolbild). Quelle: Arno Burgi
Anzeige
Bad Iburg

Ein 14-jähriger Junge ist in Bad Iburg im Landkreis Osnabrück von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der Teenager am Morgen eine Bundesstraße überquert, als er von dem Wagen eines 25-Jährigen erfasst wurde. Der Junge erlitt so schwere Verletzungen, dass er an der Unfallstelle starb.

Der Fahrer des Autos erlitt einen schweren Schock, ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Das Fahrzeug wurde beschlagnahmt - für weitere Ermittlungen.

Die Bundesstraße war vorübergehend voll gesperrt. Mehrere Notfallseelsorger waren im Einsatz.

Von RND/dpa/Miriam Hinternesch/Helen Hoffmann