Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Braunschweig Roller gestohlen und in Brand gesteckt
Nachrichten Braunschweig Roller gestohlen und in Brand gesteckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 28.05.2019
Karl-Hintze-Weg: Unbekannte haben einen Roller in Brand gesteckt – vermutlich um Spuren zu verwischen.
Braunschweig

Offenbar um Spuren zu verwischen wurde ein Motorroller am frühen Samstagmorgen im Karl-Hintze-Weg in Brand gesteckt.

Ein Trio junger Männer im Alter von 19 bis 21 Jahren meldeten einen brennenden Roller am Karl-Hintze-Weg in Höhe des Pepperstiegs.

Roller kollidierte mit Holzbank

Die eingesetzte Funkstreife stellte fest, dass der Roller dort zuvor mit einer Holzbank kollidiert sein musste. Danach wurde das Gefährt beiseite geschoben und in Brand gesteckt.

Roller war gestohlen

Eine Nachfrage bei der 56-jährigen Halterin des Rollers ergab, dass dieser in den Nachtstunden von unbekannten Tätern entwendet worden war. Nach dem Unfall setzten die Täter das Kraftrad in Brand, vermutlich um Diebstahlsspuren zu verwischen.

Von unserer Redaktion