Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Braunschweig Granate entpuppt sich als Türklinke
Nachrichten Braunschweig Granate entpuppt sich als Türklinke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 17.05.2019
Die Polizei sperrte vorsorglich zwei Straßen: Bei Bauarbeiten in der Maschstraße tauchte ein unbekannter Gegenstand auf. Quelle: dpa
Braunschweig

Am Freitagmorgen wurde bei Schachtarbeiten in der Maschstraße in einem Garten ein metallischer Gegenstand im Erdreich entdeckt. Auf Grund der markanten Form konnte weder die hinzugezogene Polizei noch die Feuerwehr ausschließen, dass es sich bei diesem unbekannten Stück um eine Gewehrgranate handelt.

Vorsorglich Straßen gesperrt

Um eine Gefährdung für andere auszuschließen, sperrte die Polizei vorsorglich die Maschstraße und die Eulenstraße ab, bis Spezialkräfte an der Fundstelle eintrafen.

Lediglich eine harmlose Türklinke

Die Delaborierer untersuchten das Objekt vor Ort und konnten gegen 13 Uhr Entwarnung geben. Es handelte sich hier um keinen Sprengstoff, sondern lediglich um eine harmlose Türklinke.

Von der Rekaktion

Nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Straße dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall am Donnerstagabend gewesen sein.

17.05.2019

Dank der Ermittlungen der Kriminalpolizei und der Aussage eines Beschuldigten konnten zwei Einbrüche in der Nacht zu Sonntag aufgeklärt werden.

16.05.2019

Zwei Schwerverletzte und ein zerstörtes Fahrzeug war die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Donnerstagmorgen.

16.05.2019