Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Braunschweig Verkehrsbehinderungen wegen des Motorradkonvois
Nachrichten Braunschweig Verkehrsbehinderungen wegen des Motorradkonvois
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 26.04.2019
Rund 3000 Motorradfahrer erwarten die Veranstalter zur 32. Gedenkfahrt für Unfallopfer von Salzgitter nach Braunschweig. Quelle: Archiv
Braunschweig

Die Motorradfahrer sammeln sich am Morgen zunächst im Bereich der Albert-Schweitzer-Straße in Salzgitter-Lebenstedt. Von dort wird sich der Konvoi gegen 13.30 Uhr über die Konrad-Adenauer-Straße, Industriestraße Mitte und Heinrich-Büssing-Ring auf die A 36 begeben.

Anschlussstelle Wolfenbüttel-Süd gesperrt

Die A 36 wird ab der Anschlussstelle Wolfenbüttel-Süd in Richtung Braunschweig von etwa 13.30 bis 15 Uhr voll gesperrt. Verkehrsteilnehmer mit dem Ziel Braunschweig werden gebeten, über Wolfenbüttel nach Braunschweig zu fahren. Ebenso wird zu der genannten Zeit die Autobahnabfahrt Wolfenbüttel West in Fahrtrichtung Bad Harzburg gesperrt. Hier werden die Autofahrer gebeten, auf die Anschlussstellen Wolfenbüttel-Nordwest oder -Süd auszuweichen.

Erhebliche Behinderungen in der Innenstadt

Zwischen 14.30 und 15.30 Uhr kann es dann in der Braunschweiger Innenstadt, insbesondere auf der Strecke Wolfenbütteler Straße, Kennedyplatz, Stobenstraße, Waisenhausdamm und Münzstraße zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Autofahrer werden gebeten, in dieser Zeit die Innenstadt nach Möglichkeit zu meiden.

Von Jan Tiemann

Feuer auf einem Pferdehof in Harxbüttel. Dank des schnellen Einsatzes der Berufsfeuerwehr Braunschweig und der Ortsfeuerwehren Harxbüttel, Wenden, Bevenrode und Waggum konnte der Brand schnell gelöscht werden. Es wurden keine Menschen oder Tiere verletzt.

26.04.2019

Nachdem der Mann Geld von der Bank abgehoben hatte und in seinem Fahrzeug verstaut hatte, wurde er gezielt abgelenkt. Dadurch gelang es einer zweiten Person, die Tasche mit dem Bargeld unbemerkt zu entwenden.

25.04.2019

Einen Brand im Bereich der Oker unterhalb der A391, unweit des Kleingartenvereins Schlehenhang, meldeten Spaziergänger am späten Nachmittag. Berufsfeuerwehr und Ortsfeuerwehr Watenbüttel löschten gemeinsam.

25.04.2019