Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Braunschweig Erneut ältere Dame überfallen
Nachrichten Braunschweig Erneut ältere Dame überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 08.04.2019
Handtasche geraubt: Am Samstagabend wurde eine Seniorin erneut Opfer eines Überfalls. Quelle: ARCHIV
Braunschweig

Am Samstagabend wurde eine Seniorin erneut Opfer eines Überfalls.

Täter riss an der Handtasche

Die 78-jährige Frau war mit ihrem Fahrrad auf dem Weg vom Einkauf nach Hause. Auf dem Hinterhof des Gebäudekomplexes Siegfriedstraße näherte sich ein ca. 20-30 Jahre alter, ungefähr 170 - 180 cm großer, schlanker Mann von hinten. Der Unbekannte, der mit dunklen Hose und einem hellen Shirt bekleidet war, riss an der Handtasche, die sich im Fahrradkorb befand.

Flucht über die Tannhäuserstraße

Da die Rentnerin den Tragegurt um die Sattelstange gelegt hatte, musste der Räuber, der dunkle kurze gegelte Haare hatte, den Gurt zerreißen. Anschließend flüchtete er mit der Tasche über die Tannhäuserstraße auf die Rheingoldstraße.

Zeuge verfolgte den Verdächtigen

Ein 24-jähriger Zeuge verfolgte den Verdächtigen, so dass dieser die geraubte Handtasche fallenließ. Anschließend entkam der Täter unerkannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Geldbörse und Lebensmittel fehlten

Nach Angaben der 78-Jährigen fehlten aus der Handtasche ihre Geldbörse mit Inhalt und einige Lebensmittel.

Von der Redaktion

Strahlender Sonnenschein und frühlingshafte warme Temperaturen sorgten für gute Laune bei den Besuchern des Modeautofrühlings in der Braunschweiger Innenstadt. Die Löwenstadt startete mit aktuellen Automodellen, liebevoll gepflegten Oldtimern, abwechslungsreichen Modenschauen und einem unterhaltsamen Programm in die Frühlingssaison.

07.04.2019

Bei einem Zimmerbrand im Dachgeschoss eines Reihenhauses an der Lappwaldstraße in Braunschweig sind zwei Menschen verletzt worden. Eine Person musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

07.04.2019

Dank der guten Zusammenarbeit der Ermittler der Polizeikommissariate Mitte und Süd gelang es, einen Kelleraufbrecher zu identifizieren, der für diverse Taten in den vergangenen drei Monaten verantwortlich ist.

05.04.2019