Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Braunschweig 20-jährige Braunschweigerin bekommt gestohlenes Handy zurück
Nachrichten Braunschweig 20-jährige Braunschweigerin bekommt gestohlenes Handy zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 22.04.2019
Eine 24-jährige nutzte die Gelegenheit, um ein vergessenes Smartphone einzustecken und damit ein Geschäft zu verlassen. Quelle: Archiv
Anzeige
Braunschweig

Eine vollkommen aufgelöste junge Frau erschien im Beisein ihrer Freundinnen in der Innenstadtwache der Polizei in Braunschweig. Es stellte sich heraus, dass sie ihr Smartphone im Wert von 600 Euro an der Kasse in einem Drogeriemarkt liegen lassen hatte.

Fahndungserfolg dank Videoaufzeichnung

Videoaufzeichnungen des Kassenbereichs zeigten den Verbleib des Mobiltelefons: eine 24-jährige nutzte die Gelegenheit, um das Gerät einzustecken und damit das Geschäft zu verlassen“, berichtete die Polizei. Dank dieser Videoaufzeichnungen und der markanten Bekleidung konnte die Frau eineinhalb Stunden nach der Tat im Zuge von umfangreichen Fahndungsmaßnahmen durch eine Streifenwagenbesatzung wiedererkannt werden. Sie wartete gerade an einer Bushaltestelle an der Siegfriedstraße. Nachdem sie von den Beamten angesprochen wurde, gab sie zu, das Handy gefunden zu haben.

Anzeige

Diebstahlabsicht bestritten

Eine Diebstahlabsicht bestritt sie vehement. Sie erklärte, dass sie vorgehabt habe, das Handy später als Fundsache abzugeben. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Das Handy konnte noch am Nachmittag an die überglückliche Eigentümerin ausgehändigt werden.

Von Jan Tiemann

22.04.2019
22.04.2019
Braunschweig Autodiebe am Werk - VW Touran gestohlen
18.04.2019
Anzeige