Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lesermeinung Terroranschläge: Klare Bekenntnisse einfordern
Mehr Meinung Lesermeinung Terroranschläge: Klare Bekenntnisse einfordern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 07.05.2019
Ein Polizist geht am Tatort eines Anschlags an der St.-Sebastians-Kirche. Bei der verheerenden Anschlagsserie auf Kirchen und Hotels sind zahlreiche Menschen am Ostersonntag getötet worden. Quelle: Gemunu Amarasinghe/AP/dpa
Groß Lafferde

Eine verheerende Anschlagsserie auf christliche Kirchen und Hotels erschütterte am Ostersonntag Sri Lanka. Bei den Anschlägen ließen mehr als 250 Menschen ihr Leben.

PAZ-Leser Carsten Fricke aus Groß Lafferde schreibt: „Bei den Anschlägen zu Ostern in Sri Lanka, sind ca. 250 Menschen, vorwiegend Christen ermordet worden. Ein abscheuliches Verbrechen, welches von radikalen Muslimen angerichtet wurde.

Ich kann mich erinnern, dass bei dem Anschlag in Christchurch, Neuseeland, die Premierministerin Jacinda Ardern einen Schleier getragen hat, um ihre Solidarität mit den Muslimen zu zeigen. Ein ähnliches Verhalten von Solidarität hätte ich nach den Anschlägen von Sri Lanka von Muslimen in aller Welt erwartet.

Es ist verstörend und nicht nachvollziehbar, dass Anteilnahme meistens nur von Christen ausgeht. Meist sind für muslimische Vertreter oder Verbände nur Terroristen für solche Anschläge verantwortlich, die nichts mit dem Islam zu tun haben. So deren Interpretation. Doch das ist falsch. Wer so etwas glaubt oder denkt, hat keinen Sinn für die Realität.

Terror hat seine Wurzeln in falsch verstandener Religion. Wir müssen von allen Menschen und Glaubensrichtungen klare Bekenntnisse einfordern, was wir von solchen Mördern halten. Wer glaubt, dass nicht zu müssen, trägt eine Mitschuld.“

Von der Redaktion

Zur Kritik der Landwirte an der neuen Düngeverordnung schreibt PAZ-Leser Lutz Ebeling aus Ilsede.

07.05.2019
Lesermeinung Missstände in Pflegeheimen - Ampelsystem für Pflegeheime

PAZ-Leser Rainer Kramm aus Vordorf (Gifhorn) hat zu den Missständen in Peiner Pflegeheimen eine deutliche Meinung. Dazu schreibt er.

04.05.2019

Zum Artikel „Missstände in Pflegeheimen: Kreis will mehr kontrollieren“ in der PAZ-Ausgabe vom 25. April hat Ursula Pawlowsky aus Peine folgende Meinung.

04.05.2019