Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lesermeinung Geschwindigkeitsbeschränkung am Tierheim: Wird mit zweierlei Maß gemessen?
Mehr Meinung Lesermeinung Geschwindigkeitsbeschränkung am Tierheim: Wird mit zweierlei Maß gemessen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 04.02.2020
Verkehrsberuhigung am Tierheim in Peine geht nicht. Schon aber anderenorts. Warum, fragt der Peiner Reinhard Fricke.
Verkehrsberuhigung am Tierheim in Peine geht nicht. Schon aber anderenorts. Warum, fragt der Peiner Reinhard Fricke. Quelle: Archiv
Anzeige
Peine

Zur Berichterstattung über das totgefahrene Reh vor dem Peiner Tierheim und der Frage, warum es dort, an der Fritz-Steegen-Allee, keine Geschwindigkeitsbegrenzung gibt, hat Reinhard Fricke aus Peine einen Leserbrief verfasst.

Zur Begründung der Stadt, dass für eine Geschwindigkeitsbegrenzung an der Fritz-Stegen-Allee die Voraussetzungen nicht erfüllt sind, frage ich mich, welche Kriterien für die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h zum Beispiel für die Kastanienallee ausschlaggebend gewesen sind? Hat man hier doch sogar geschwindigkeitsmindernde Fahrbahnverengungen und einen Buckel ein- und aufgebaut. Oder war hier etwa das Klientel der Anwohner ausschlaggebend?

Von der Redaktion