Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Üblichen Müll nicht im Klo hinunterspülen
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Üblichen Müll nicht im Klo hinunterspülen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 19.11.2018
Um Kanalisation und Umwelt zu schonen, sollten keine Chemikalien oder Hygieneartikel in die Toilette gekippt werden. Quelle: Ralf Hirschberger
Berlin

Die Entsorgung über die Toilette scheint manchmal so naheliegend. Aber: Weder Speisereste noch Überbleibsel von Farben, Lacken und sonstigen Chemikalien sollten darüber entsorgt werden.

Farben und Co. lassen sich oft gar nicht den Klärwerken abbauen, damit ist das Wasser verunreinigt. Sie werden daher am besten zu speziellen Sammelstellen für Schadstoffe gebracht. Informationen dazu gibt es bei den Kommunen. Darauf weist der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hin, zu dem auch die Wasserversorger gehören.

Auch viele Wirkstoffe aus Medikamenten, die im Klo hinuntergespült wurden, können in den Kläranlagen nicht entfernt werden. Der VKU rät, diese entweder im Hausmüll zu entsorgen oder zu stationären Schadstoffsammelstellen zu bringen. Auch manche Apotheke nehmen alte Mittel zurück.

Speisereste, Fette und Öl setzen sich in der Kanalisation ab. Das führt mit der Zeit nicht nur zu Gerüchen, sondern lockt zum Beispiel auch Ratten verstärkt an. Diese Reste kommen daher am besten in entweder den Restmüll oder die Biotonne beziehungsweise den Kompost.

Auch viele andere Produkte sollten nur bedingt in die Toilette kommen. Laut VKU können feuchte WC- und Wickeltücher, Wattestäbchen und -pads, Rasierklingen, Tampons und Binden, Windeln, Kondome, Katzenstreu, Kunststoffe und Textilien die Leitungen im Haus und die Kanalisation verstopfen. Sie setzen auch Pumpen außer Betrieb und führen so zu Störungen im Klärwerk.

dpa

Die Digitalisierung verändert viele Bereiche - sie macht auch vor Wohnungseigentümergemeinschaften nicht halt. Doch genau da gibt es Grenzen: Die Mitglieder dürfen zwar per E-Mail kommunizieren, virtuelle Jahrestreffen sind jedoch umstritten.

19.11.2018

Spülmaschinen arbeiten heute sehr sparsam: Sie bieten Programme mit geringen Temperaturen, die das Geschirr trotzdem gut reinigen. Dennoch sollte man einmal im Monat die Gradzahl erhöhen - damit sich in der Maschine keine Keime festsetzen.

19.11.2018

Werkzeugkoffer sind unverzichtbare Begleiter im Haushalt. Auch bei kleineren Heimwerker-Aufgaben halten sie nützliche Utensilien bereit. Doch welches Werkzeug-Set ist wirklich zu empfehlen? Ein Test verrät es.

16.11.2018