Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Günstigster Pkw im Mercedes-Programm
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles

Günstigster Pkw im Mercedes-Programm

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 20.10.2021
Neue Generation: Mercedes bringt den Citan in der familientauglichen Tourer-Version zu Preisen ab 26 481 Euro in den Handel.
Neue Generation: Mercedes bringt den Citan in der familientauglichen Tourer-Version zu Preisen ab 26 481 Euro in den Handel. Quelle: Mercedes-Benz AG/dpa-tmn
Anzeige
Stuttgart

Mercedes bringt Ende Oktober den neuen Citan auf den Markt. Der Hochdachkombi wird zum günstigsten Pkw im Modellprogramm. Der vor allem auf Familien und Fahrdienste zugeschnittene Tourer startet bei 26 481 Euro und ist damit rund 2000 Euro günstiger als die A-Klasse. Die gewerblich orientierte Kastenwagenversion ist ab 23 024 Euro zu haben, so der Hersteller.

Mehr Eigenständigkeit mit Stern

Technisch ist der Citan einmal mehr baugleich mit dem Renault Kangoo. Er hat sich aber beim Design ein wenig und beim Ambiente stark vom französischen Zwilling emanzipiert. So nutzt Mercedes etwa eigene Lenkräder und das eigene Infotainment-Programm.

Angeboten wird der Citan zunächst in einer kurzen Version mit 2,27 Metern Radstand und 4,50 Metern Länge, die beim Tourer für fünf Sitzplätze und 520 Liter Kofferraum reicht.

Später soll es auch eine XL-Version geben, die Mercedes auf Wunsch auch mit einer dritten Sitzreihe anbietet. Der Zugang erfolgt je nach Ausführung hinten über zwei Klapptüren oder eine Heckklappe und an der Seite mit einer oder zwei Schiebetüren.

2022 folgen weitere Varianten

Für nächstes Jahr plant Mercedes zwei weitere Varianten. Dann bekommt der Citan als T-Klasse noch mehr Komfort. Und als E-Citan und EQT mit knapp 300 Kilometern Reichweite wird er elektrisch.

Bis dahin bewegen ihn drei 1,5 Liter große Diesel und zwei Benziner mit 1,3 Litern Hubraum. Die Selbstzünder leisten 55 kW/75 PS, 70 kW/95 PS und 85 kW/116 PS. Die Benziner stehen mit 75 kW/102 PS oder 96 kW/131 PS in der Liste.

Damit erreicht der Transporter Spitzengeschwindigkeiten von 152 bis 183 km/h und kommt auf Verbrauchswerte zwischen 5,0 Litern Diesel (CO2-Ausstoß: 131 g/km) und 6,5 Litern Benzin (147 g/km).

© dpa-infocom, dpa:211020-99-670734/2

dpa