Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Chevrolet macht neue Corvette zum Mittelmotor-Renner
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Chevrolet macht neue Corvette zum Mittelmotor-Renner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 22.07.2019
Kulturrevolution: Chevrolet verabschiedet sich mit der neuen Corvette Stingray vom Frontmotorkonzept und präsentiert den Kultsportler der neuen Generation als Mittelmotor-Flunder. Quelle: Chevrolet/dpa-tmn
Berlin

Die neue Corvette wird einen Mittelmotor erhalten. Der Abschied vom Frontmotor legt den Schwerpunkt weiter nach hinten. Das soll die Straßenlage und Fahrverhalten verbessern, teilt der Hersteller mit.

Die Produktion der Corvette Stingray will Chevrolet Ende 2019 beginnen, Preise sowie weitere Details der Europaversionen aber erst kurz vor deren Markteinführung bekanntgeben.

Vom typischen Corvette-Design mit der langen Motorhaube und dem kurzen Heck müssen sich Fans verabschieden. Der Motor wandert nach hinten und die Fahrer rücken weiter nach vorn. Eine profilierte Fronthaube, seitliche Lufteinlässe und die nach hinten in die Heckklappe abfallende Dachlinie prägen den Mittelmotor-Renner.

Unter der verglasten Heckklappe präsentiert sich der neue V8-Motor. Der Sauger leistet maximal 369 kW/495 PS und stellt maximal 637 Nm Drehmoment bereit. Die Kraft überträgt ein neues Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe. Von 0 auf 60 Meilen (rund 97 km/h) sprintet der Sportwagen bestenfalls unter drei Sekunden.

Weiterhin aber lässt sich das Cockpitdach abnehmen und im hinteren Kofferraum unterbringen. Dieser bietet zusammen mit dem vorderen Staufach insgesamt 357 Liter Platz für Gepäck.

dpa

Ein britisches Markenmodell made in China: Gemeint ist das neue Kompakt-SUV von MG, das bald nach Deutschland kommt. Kunden können den 4,31 Meter langen Stromer dann online bestellen. Andere Details bleiben vorerst geheim.

19.07.2019

Erst seit wenigen Wochen sind E-Tretroller für den Straßenverkehr zugelassen. Für viele wird es daher die erste Fahrt sein. Doch die hat oft Tücken, zum Beispiel beim Abbiegen. Worauf ist also zu achten?

19.07.2019

Sie sind Bestseller, werden aber fast nie gelesen: Jeder Autofahrer hat eine Bedienungsanleitung, aber kaum einer nimmt sie aus dem Handschuhfach. Dabei werden die Autos immer komplexer und der Erklärungsbedarf steigt. Die Hersteller rüsten digital auf.

19.07.2019