Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Autobatterie richtig pflegen
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Autobatterie richtig pflegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 19.12.2018
Im Bereich der Pole sollte man eine Autobatterie nur trocken wischen. Quelle: Kai Remmers
München

Das Gehäuse der Batterie halten Autofahrer am besten sauber und trocken. Das verhindert Kriechströme, erklärt der Tüv Süd. Dazu eignet sich ein leicht feuchter Lappen. "Aber im Bereich der Pole vorsichtig sein, hier besser nur trocken wischen", sagt Vincenzo Lucà vom Tüv Süd.

Wer die Batteriepflege selbst übernimmt, schaut, ob das Gehäuse noch wackelfrei sitzt. Die Polklemmen lassen sich abnehmen. Diese und die Pole dann mit einer Drahtbürste reinigen. Wenn sie wieder angeschlossen sind, sollten Autobesitzer diese mit Polfett, das es auch als Spray gibt, konservieren. Später nicht vergessen, die Polabdeckungen wieder aufzustecken.

Bei einer Inspektion prüft die Werkstatt die Batterie auf ihre Leistungsfähigkeit. Besonders bei Kälte ist eine leistungsfähige Batterie wichtig. So leistet die Batterie bei minus zehn Grad nur noch 65 Prozent, bei minus 20 Grad sind es nur 50 Prozent, so der Tüv Süd.

dpa

Dem Geländewagen ES8 folgt bald ein SUV. Der E-Auto-Hersteller Nio will im Sommer 2019 das Modell ES6 auf den Markt bringen. Es fällt etwas kleiner aus als sein Vorgänger, ist dafür aber mit einem 84-kWh-Akku erhältlich.

18.12.2018

In aller Frühe die Windschutzscheibe von Schnee und Eis zu befreien, gehört sicher nicht zu den angenehmsten Aufgaben im Winter. Eine Standheizung schafft hier Abhilfe - sie hat zudem auch in Punkto Verbrauch einen Vorteil.

18.12.2018

Großstädte investieren verstärkt in Blitzer-Anlagen. Das rechnet sich, die Einnahmen gehen in die Millionen. Schrecken die Blitzer auch wie gewünscht ab?

17.12.2018