Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Aston Martin DBS Superleggera kommt im Herbst als Cabrio
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Aston Martin DBS Superleggera kommt im Herbst als Cabrio
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 04.07.2019
Offen für den Sport: Der Aston Martin DBS Superleggera Volante kann bis zu 340 km/h schnell werden. Quelle: Aston Martin
Frankfurt/Main

Der Aston Martin DBS Superleggera kommt nach den Sommerferien auch als Cabrio. Traditionell als Volante geführt, ist er mit einem elektrischen Stoffverdeck ausgestattet, das binnen 14 Sekunden den Blick zum Himmel freigibt.

Der britische Sportwagen kostet mindestens 295.500 Euro und ist damit rund 20.000 Euro teurer als das Coupé. Dafür gibt es einen luxuriös ausgeschlagenen aber im Fond eher knapp geschnittenen 2+2-Sitzer, der genau wie das geschlossene Modell laut Aston Martin von einem 5,2 Liter großen V12-Motor angetrieben wird.

Der Biturbo leistet dem Hersteller zufolge 533 kW/725 PS und geht mit bis zu 900 Nm zu Werke. So beschleunigt er in 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht ein Spitzentempo von 340 km/h. Das macht den Superleggera Volante zum schnellsten Cabrio in der Geschichte der Marke, melden die Briten. Den Verbrauch gibt Aston Martin mit 14,0 Litern und den CO2-Ausstoß mit 295 g/km an.

dpa

Die E-Tretroller sind los - auf kleinen Rädchen, wieselflink und leise stürzen sich Neugierige damit vor allem in den Großstädten ins Verkehrsgetümmel. Aber sie wissen nicht immer, was sie tun - denn die Gefahren können immens sein.

03.07.2019

Leise, wendig und rasant beim Anfahren: Für Stadtfahrten sind E-Roller sehr beliebt. Was beim Kauf der Elektro-Mopeds zu beachten ist:

03.07.2019

Der Captur macht als Crossover den Spagat zwischen Kleinwagen und SUV. Renault schickt im Herbst die zweite Generation dieses Modells an den Start. Was kann der Kleine nach dem Generationswechsel?

03.07.2019