Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Kinder üben Sozialverhalten auf Wald-Erlebnispfad
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Kinder üben Sozialverhalten auf Wald-Erlebnispfad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 28.09.2019
An verschiedenen Stationen auf dem Wald-Erlebnispfad hatten die Kinder Aufgaben zu bewältigen. Quelle: Niedersächsische Landesforsten
Wendeburg

Sechstklässler der Ausschule Wendeburg haben kürzlich einen Vormittag auf dem Wald-Erlebnispfad im Zweidorfer Holz verbracht. Im Mittelpunkt stand dabei nicht die Umweltbildung, sondern das Sozialverhalten der Kinder.

Unter Anleitung der Sozialpädagogin Katja Spötter mussten die Schüler an verschiedenen Stationen gemeinsame Lösungen erarbeiten. So galt es etwa auf der riesigen Holzwippe das „innere Gleichgewicht“ zu finden, was für die Schüler ein großer Spaß war. „Die Kinder erfahren neben sozialer Kompetenz natürlich gleichzeitig etwas über die Vorgänge in der Natur“, sagte Spötter.

Erlebnispfad wird im Spätherbst neu eröffnet

Der Wald-Erlebnispfad wird momentan grunderneuert. Nach der Neueröffnung im Spätherbst sollen viele neue Stationen zum Ausprobieren für die Besucher bereit stehen. Der Pfad ist eine Einrichtung der Niedersächsischen Landesforsten und wird vom Förderverein „Wald erleben im Peiner Land“ unterhalten.

Der Vereinsvorsitzende und Waldpädagoge Manfred Bonse freut sich, dass der ursprünglich im Jahr 2002 eröffnete Pfad nun durch die großzügige Unterstützung der „Stiftung Zukunft Wald“ aufgefrischt wird. Gleichzeitig weist er Besucher darauf hin, dass daher bis Mitte Oktober die Benutzung des Erlebnis-Pfades nur eingeschränkt möglich ist.

Von der Redaktion

Brandstifter haben am Freitagabend ein in einem Garten stehendes Trampolin angezündet. Die Polizei sucht Zeugen.

28.09.2019

Schon seit mehreren Jahrzehnten ist Hans-Joachim Grove sehr engagiert in den Bereichen Kunst und Wohltätigkeit, hauptsächlich in der Rumänien-Hilfe. Jetzt ist der Wendeburger 75 Jahre alt geworden.

28.09.2019

Ab Februar 2020 soll die Verwaltung der Gemeinde Lengede in drei neue Fachbereiche gegliedert werden. Hauptgrund ist die Entwicklung im Bereich der Kitas. Der Rat der Gemeinde hat jetzt für die geplante Neugliederung gestimmt.

26.09.2019