Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Im Robin-Hood-Kostüm für mehr Demokratie
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Im Robin-Hood-Kostüm für mehr Demokratie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 25.07.2019
Der Wendeburger Roland Kümel mit Robin-Hood-Kostüm und Seifenblasen in der Peiner Fußgängerzone. Quelle: Die Linke Peine
Wendeburg

Auch so kann man seinen Sommerurlaub verbringen: Bereits zum vierten Mal bricht Roland Kümel aus der Gemeinde Wendeburg zu einer vierwöchigen Fahrradtour durch mehrere Bundesländer auf, um für mehr direkte Demokratie zu werben.

Aufmerksamkeit erregen

Dabei fährt der 58-Jährige nicht einfach mit dem Fahrrad umher, sondern er macht durch sein Robin-Hood-Kostüm und große Seifenblasen optisch auf sich aufmerksam. „Ich werde von Peine über Wolfsburg in die östlichen Bundesländer fahren“, sagt er. Grob gesagt geht es über Stendal, Erfurt und Gera bis nach Dresden, wo Kümel am 16. August eintreffen will.

Bürgen sollen sich mehr einbringen

Dabei will er in vielen Orten Station machen, um für mehr Demokratie in Form von mehr Bürgerbeteiligung zu werben. „In Teilen gibt es die Bürgerbeteiligung schon auf kommunaler und auch auf europäischer Ebene“, sagt Kümel, der Menschen zum Nachdenken über soziale, ökologische und politische Themen anregen will. Außerdem möchte er dazu motivieren, sich aktiv in Entscheidungen einzubringen, die sie selbst betreffen.

Mehr Volksabstimmungen

„Mein Vorschlag: Zu einem festgelegten Thema reichen eine Million gültige Unterschriften, damit eine bundesweite Volksabstimmung darüber durchgeführt werden muss. Möglich sein sollte das zu allen Themen, die nicht gegen die ,unveränderlichen’ des Grundgesetzes verstoßen“, erklärt Kümel seine Idee.

Auf seinen bisherigen drei Touren habe er bereits viele interessante Menschen kennen gelernt und viel Erfahrungen gesammelt – „und ich hoffe auch bei dieser Fahrt auf eine positive Resonanz“, sagt der Wendeburger.

Von Kerstin Wosnitza

Die Gemeindejugendpflege Lengede ist mitsamt Teilnehmern bereits am Mittelmeer in Spanien. Doch auch zu Hause warten innerhalb des Ferienprogramms noch spannende Angebote auf die Kinder.

25.07.2019

Bis zum kommenden Frühling sollen in Lengede 111 Plätze im Service-Wohnen entstehen. Das Richtfest konnte am Mittwoch an der Brucknerstraße bereits gefeiert werden.

24.07.2019

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw-Fahrer und dem Fahrer eines Pedelec hat es einen leicht Verletzten gegeben. Der Unfall ereignete sich in Vechelde.

24.07.2019