Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Wendeburg: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und Körperverletzung
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg

Wendeburg: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und Körperverletzung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 26.11.2020
Ein Tatverdächtiger soll einen E-Bike-Fahrer vom Rad gezogen und anschließend verprügelt haben. Quelle: Archiv
Anzeige
Wendeburg

Die Polizei sucht dringend einen Zeugen für einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und eine Körperverletzung in Wendeburg. Der mutmaßliche Täter soll nach bisherigem Ermittlungsstand am Mittwoch gegen 19 Uhr auf der Braunschweiger Straße/Ecke Bahnhofstraße offensichtlich vorsätzlich vor das E-Bike eines 19-jährigen gesprungen sein und diesen vom Rad gezogen haben, berichtete Polizeisprecher Matthias Pintak am Donnerstag. Der Radfahrer sei gestürzt, mit seiner Hand in die Speichen gelangt und dabei erheblich verletzt worden. Anschließend soll der Tatverdächtige auf den verletzten Mann eingeschlagen haben.

Die Polizei ist auf Zeugenhinweise angewiesen

Wegen des Vorfalls musste ein unbekannter Autofahrer stark bremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Er ist für die Polizei ein wichtiger Zeuge und wird gebeten, sich mit den Beamten der Polizei Edemissen unter der Telefonnummer (0 51 76) 97 64 80 in Verbindung zu setzen.

Von Jan Tiemann