Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg 81,33 Prozent Ja-Stimmen für Gerd Albrecht
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg 81,33 Prozent Ja-Stimmen für Gerd Albrecht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 26.05.2019
Gerd Albrecht (CDU) wurde als Bürgermeister der Gemeinde Wendeburg bestätigt. Einer der ersten Gratulanten war Christoph Plett. Quelle: Kerstin Wosnitza
Wendeburg

Gerd Albrecht bleibt Bürgermeister der Gemeinde Wendeburg: 81,33 Prozent der Wähler sprachen sich dafür aus. 18,67 Prozent – knapp ein Fünftel – machten auf dem Wahlzettel das Kreuz bei „Nein“ und signalisierten damit ihre Unzufriedenheit mit der Arbeit des Verwaltungschefs.

Ergebnis ist Stimmungsbild

Die Wiederwahl des Christdemokraten war zwar kein zwingender Automatismus, ist aber auch keine große Überraschung, denn es gab keinen Gegenkandidaten. Spannend war aber die Frage, wie groß die Zustimmung der Wähler sein würde: Immerhin gab es auch die Möglichkeit, auf dem Wahlzettel „Nein“ anzukreuzen. So kann das Ergebnis sehr wohl als Stimmungsbild zur Zufriedenheit mit der Arbeit des Bürgermeisters verstanden werden. Und theoretisch hätten die Wendeburger Albrecht auch abwählen können: Hätten mehr als 50 Prozent mit Nein gestimmt, hätte es eine erneute Wahl geben müssen.

Von Kerstin Wosnitza

In der Gemeinde Wendeburg soll das reine Glasfasernetz weiter ausgebaut werden. Profitieren können Harvesse, Meerdorf, Neubrück, Rüper, Sophiental und Wense. Aber wird das Interesse groß genug sein?

26.05.2019

Die Simon & Garfunkel Revival Band spielt am 14. Juni im Schlosspark am Bürgerzentrum Vechelde.

25.05.2019

In Wedtlenstedt wurde ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall verletzt. Ein Pkw-Fahrer hatte den Mann mit seinem Fahrrad beim Abbiegen übersehen.

25.05.2019