Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Vechelde: Feuerwehr wurde zur Sporthalle alarmiert
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Vechelde: Feuerwehr wurde zur Sporthalle alarmiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 02.11.2018
Die Feuerwehr war an der Vechelder Sporthalle im Einsatz. Quelle: Rudolf Karliczek
Vechelde

Der Grund des Alarms lautete: „Rauchentwicklung im Deckenbereich der Sporthalle am Schwimmbad.“ 20 Einsatzkräfte des Feuerwehrschwerpunkts Vechelde-Wahle rückten daraufhin aus. „Sportler haben beobachtet, wie aus einer der Deckenleuchten massiver Rauch austrat“, schildert Ortsbrandmeister Michael Hanne. Dies habe einen Rauchmelder ausgelöst. Auch die Feuerwehrleute hätten kurz nach dem Eintreffen Rauchgeruch feststellen können.

Keine Brandnester gefunden

Die Kameraden erkundeten die Lage, wobei eine Wärmebildkamera zum Einsatz kam, das Dach kontrollierten sie mit der Hilfe der Drehleiter. Ein Brandnest konnte dabei nicht gefunden werden, daher konnten die Einsatzkräfte nach der gründlichen Kontrolle wieder abrücken.

Von Dennis Nobbe

Eine Spende in Höhe von 5000 Euro für den Förderverein „Wald-Erleben im Peiner Land“ erzürnt Professor Hans Oelke. Er spricht von „biologischem Pippifax“ und kritisiert, dass Forschungsprojekte im Meerdorfer Holz keine Zuschüsse erhalten hätten sowie das Waldgebiet nach wie vor nicht als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist.

01.11.2018

Im Mai 2019 will Tennet mit dem Bau der Höchstspannungsleitung im Abschnitt A zwischen dem Umspannwerk Wahle und dem geplanten Umspannwerk Lamspringe (Landkreis Hildesheim) beginnen. Das teilte Unternehmenssprecher Markus Lieberknecht auf PAZ-Anfrage mit.

01.11.2018

Am späten Dienstagabend haben zwei noch unbekannte Täter die Tankstelle in Lengede-Broistedt überfallen. Die Täter waren maskiert und bedrohten die Mitarbeiterin nach dem Betreten der Tankstelle sofort mit einer Pistole.

31.10.2018