Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Alkoholisierter Fahrer verursacht Unfall und flüchtet
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Alkoholisierter Fahrer verursacht Unfall und flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 09.03.2020
Die Polizei konnte einen Unfallflüchtigen in Vechelde ermitteln. Quelle: Archiv
Anzeige
Vechelde

Polizei ermittelt Unfallflüchtigen: Ein 66-jähriger Vechelder ist am Sonntag gegen 16.20 Uhr mit seinem Mercedes aus bislang unbekannter Ursache gegen den Stützpfeiler eines Getränkemarktes an der Peiner Straße gefahren. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Betriebsstoffe ausgelaufen

Wegen auslaufender Betriebsstoffe konnte der Fahrer durch die Polizei verfolgt und wenig später am Wahler Weg angetroffen werden. Bei der Kontrolle des Fahrers hätten die Polizeibeamten Anzeichen für eine Alkoholbeeinflussung bemerkt, berichtete die Peiner Polizeisprecherin Eileena Wenzel am Montag.

Anzeige

5000 Euro Schaden

Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde ihm durch die Beamten untersagt und der Führerschein sichergestellt. Die Polizei leitete Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkehrsunfallflucht ein. Es entstand nach Angaben von Wenzel ein Schaden von etwa 5000 Euro.

Von Jan Tiemann