Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Unfall in Wahle: In Rechtskurve geradeaus gefahren
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Unfall in Wahle: In Rechtskurve geradeaus gefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 04.03.2019
Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und krachte in einen Zaun. Quelle: Feuerwehr
Anzeige
Wahle

Das war passiert: Eine 23-jährige Vechelderin soll am Sonntag um 19.50 Uhr mit ihrem Auto auf der Fürstenauer Straße gefahren sein, schildert die Polizeisprecherin. Mit im Pkw befanden sich drei weitere Insassen, darunter zwei Kinder. In einer leichten Rechtskurve kam die Fahrerin aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrsschild, einen Stromverteiler, ein Werbeschild und anschließend gegen einen Zaun.

Kreuzung musste gesperrt werden

Der Pkw musste nach dem Unfall abgeschleppt werden, die Fürstenauer Straße wurde im Kreuzungsbereich Sierßer Straße vorübergehend komplett gesperrt. Im Einsatz waren neben der Polizei auch zwei Rettungswagen der Rettungswache Vechelde sowie Kameraden des Feuerwehrschwerpunkts Vechelde-Wahle.

Anzeige

Da der Stromverteilerkasten bei dem Unfall beschädigt wurde, mussten während der Fahrzeugbergung per Ladekran einige Strom-Hausanschlüsse durch den Energieversorger spannungsfrei geschaltet werden, wie die Feuerwehr Vechelde-Wahle berichtet. Die vier Fahrzeuginsassen wurden von den Rettungskräften vor Ort versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Von Jan Tiemann und Dennis Nobbe