Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Polizeikontrollen an der A 2: Weiterfahrt fünfmal untersagt
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Polizeikontrollen an der A 2: Weiterfahrt fünfmal untersagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 20.11.2018
Auf dem Gelände der Raststätte Zweidorfer führte die Autobahnpolizei die Kontrollen durch. Quelle: Archiv
Wendeburg

Die Beamten des Autobahnkommissariats Braunschweig hielten mehrere Pkw, Transporter und Lkw an, die auf der Autobahn 2 in Richtung Osten unterwegs waren. Drei der kontrollierten Fahrer hatten vor Beginn ihrer Fahrt Drogen konsumiert, wie die Polizisten feststellen konnten. Die durchgeführten Tests wiesen THC und Amphetamine nach.

Alkoholisierte Fahrzeugführer stellten die Beamten an dem Tag nicht fest, dafür aber zwei Personen, die nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis waren. Es wurden entsprechende Anzeigen gegen die Fahrer gefertigt.

Verstoß gegen Waffengesetzt und Handynutzung am Steuer

Im Rahmen einer ganzheitlichen Kontrolle wurden außerdem weitere Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz, wegen der Nutzung von Mobiltelefonen am Steuer und wegen Überladung eines Anhängers eingeleitet. Einen sogenannten Rotlichtverstoß beobachteten die Polizeibeamten schon auf der Anfahrt zu der eigentlichen Kontrollstelle, als ein Pkw bei Rot eine Ampelkreuzung überquerte. Auch dieser Verstoß wurde geahndet.

Im weiteren Verlauf der Kontrolle auf dem Gelände der Autobahnraststätte schlossen sich Beamte des Zolls der Aktion an und führten Maßnahmen in ihrer eigenen Zuständigkeit durch. „Ziel solcher Kontrollen ist es, die Gefahren für alle Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn zu minimieren. Viele Gefährdungen sind unter anderem auf Alkohol und Drogen, auf das Verhalten der Fahrzeugführer, aber auch auf den technischen Zustand der Fahrzeuge zurückzuführen“, erklärte ein Sprecher der Polizei Braunschweig abschließend.

Von Dennis Nobbe

Die Polizei vermutet einen Zusammenhang zwischen drei Autoaufbrüchen in Woltwiesche. Alle Taten geschahen in einer Nacht.

20.11.2018

Der Haushalt der Gemeinde Lengede weist für 2019 ein positives Jahresergebnis von 1,1 Millionen Euro auf, das Investitionsvolumen im Finanzhaushalt beläuft sich auf 11,8 Millionen Euro. Im kommenden Jahr sind mehrere Baumaßnahmen geplant, zudem ist eine Anpassung der Krippen-Gebühren nötig.

19.11.2018

Im Schulwald Wierthe war jetzt viel los: Schüler der Albert-Schweitzer-Hauptschule Vechelde brachten dort Nistkästen und Insektenhotels an. Die Klasse 6a erkundete das Terrain und bestimmte Blätter und Bäume.

19.11.2018