Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Wenn Politiker auf dem Trecker sitzen
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Wenn Politiker auf dem Trecker sitzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 12.08.2019
Hansjörg Jäger (Mitte) erklärt den Aufbau und die Arbeitsweise eines Mähdreschers. Quelle: Antje Ehlers
Denstorf

Zu ihrem zweiten Erntetag unter dem Motto „Wir machen die Ernte“ hatte am Montag das Niedersächsische Landvolk Braunschweiger Land nach Denstorf eingeladen. Gekommen waren Vertreter aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und dem Finanzwesen, darunter auch die Bundestagsabgeordnete Ingrid Pahlmann (CDU), der Peiner CDU-Landtagsabgeordnete Christoph Plett sowie Vecheldes Bürgermeister Ralf Werner (SPD).

Technik zum Ausprobieren

Sie nutzten die Gelegenheit, sich auf einer Fläche der Betriebsgemeinschaft Consus in Denstorf über Ernteabläufe und Erntetechnik zu informieren und mit den Praktikern ins Gespräch zu kommen. Ebenso war es möglich, selbst einmal in der Kabine eines Mähdreschers oder dem Beifahrersitz eines Treckers Platz zu nehmen und den erfahrenen Landwirten beim Einsatz der aktuellen Technik über die Schulter zu schauen. Weiterhin gab es einen Einblick in die Erntetechnik, Sortierung und Lagerung von Kartoffeln, neben den üblichen Ackerfrüchten ein großer Teilbereich der Betriebsgemeinschaft.

Informationen über „Crop Sensor“

„Wir wollen zeigen, dass die Landwirtschaft, die wir heute betreiben, wenig mit der Idylle eines Bauernhofes zu tun hat, wie sie heute noch aus Bilderbüchern und der Schule bekannt ist“, erklärte zu Beginn Landwirt Friedrich Ehlers, einer der Beteiligten an Consus. Er ging unter anderem auch auf die gesetzlichen Voraussetzungen in Bezug auf die neue Düngeverordnung ein, die zurzeit neu angepasst wird und den Nitratgehalt des Bodens besser regulieren soll.

Auf großes Interesse stieß der Erntetag des Landvolks in Denstorf. Neue Technik wurde nicht nur vorgestellt, sondern bot auch Gelegenheit zum Mitfahren.

Passend dazu konnten sich die Besucher über einen Crop Sensor informieren, der bei der ersten Überfahrt über landwirtschaftliche Flächen, zum Beispiel von Wintergetreide, den Nitratgehalt im Chlorophyll der Pflanzen erfasst und an ein Computersystem auf dem Trecker weiterleitet. Diese rechnet nun in wenigen Augenblicken den Stickstoffbedarf den Pflanzen, angepasst an viele weitere Bedingungen, wie etwa die Bodenqualität, aus. Der angehängte Düngerstreuer verteilt dann nur so viel Dünger, wie zuvor an Bedarf ausgerechnet wurde.

Ziel: Politik und Praktiker zusammenbringen

„Ziel des Erntetages ist es, gerade auch den Verantwortlichen in der Politik Produktionsabläufe näher zubringen und einen Einblick in die Wertschöpfungskette zu gewähren und somit Grundlagenwissen für künftige politische Diskussionen mitzugeben“, sagt Silke Christin Könnecker vom Landvolkverband. Es sei wünschenswert, dass politische Vertreter das Gespräch mit unmittelbar Betroffenen suchen, um praxisnahe Lösungsansätze für verschiedene landwirtschaftliche Themen zu finden. Der Landvolk-Vorsitzende Ulrich Löhr und sein Stellvertreter und Kreislandwirt Wilfried Henties waren ebenfalls in Denstorf vor Ort und standen den Besuchern für die Beantwortung ihrer Fragen und einen regen Austausch zur Verfügung.

„Wir hatten ein bunt gemischtes Publikum aus verschiedenen Bereichen zu Besuch, das sich interessiert über die täglichen Abläufe eines breit aufgestellten landwirtschaftlichen Unternehmen informiert hat. Wir sind mit der Veranstaltung sehr zufrieden“, sind sich Löhr und Henties einig.

Von Antje Ehlers

Drei verschiedene Darbietungen bringt der Theaterkreis Bortfeld beim Sommertheater am Dienstag auf die Bühne: Es geht um einen Schneemann, die Hexen aus Macbeth und Musik.

11.08.2019

Ein junger Mann aus der Gemeinde Vechelde strebt einen nicht alltäglichen Beruf an: Nach einer ersten Ausbildung als Bauschlosser möchte er nun Forstwirt werden.

10.08.2019

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr findet auch in diesem Jahr ein Erntetag des Braunschweiger Landvolkverbandes statt. Unter dem Motto „Wir machen deine Ernte“ können Besucher am Montag in Vechelde alles über Ernten und Landwirtschaft erfahren.

09.08.2019