Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Jugendliche pflanzten 2500 junge Bäume
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Jugendliche pflanzten 2500 junge Bäume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 03.05.2019
(v.l.): Mathias Pollmann mit Tochter Luisa, Dirk Walkling, Heinrich Schaper, Maru Torres aus Mexiko, Mia Brandes, Sebastian Spiller, Michel Schelenz und Andreas Grünke. Quelle: privat
Meerdorf

Ihren ganz speziellen Beitrag zum Klimaschutz leisteten vor Kurzem eine Reihe von jungen Menschen im Meerdorfer Wald. Angeleitet von Jochen Hansmann, Förster im Ruhestand, und einigen älteren Mitgliedern der örtlichen Forstgenossenschaft pflanzten sie 2500 junge Eichen sowie einige Ulmen und Hainbuchen.

Bäume von Sturm umgeworfen

„Die Pflanzung ist erforderlich gewesen, da auf einer Fläche von einem halben Hektar einige alte Eichen durch den Sturm geworfen worden sind“, erklärt Hansmann. Jetzt entsteht dort ein widerstandsfähiger Laubmischwald. Hansmann, der auch Vorsitzender der Forstgenossenschaft ist, freute sich über die tatkräftige Unterstützung aus Essinghausen, Wense und sogar aus dem fernen Mexiko. „Die Pflanzung junger Bäume ist ein wirkungsvoller Beitrag zum Klimaschutz“, so der ehemalige Förster, „und wer einmal Bäume gepflanzt hat, geht auch achtsamer mit ihnen um.“

Von Kerstin Wosnitza

Michael Kramer ist zum 17. Mal für zwei weitere Jahre einstimmig zum CDU-Vorsitzenden im Gemeindeverband Lengede gewählt worden. Der Kommunalpolitiker übt dieses Amt bereits seit 32 Jahren aus.

03.05.2019

Der Klein Lafferder Otto Flügel wurde 1941 Opfer des NS-Regimes: Wegen des Programms zur Ermordung psychisch Kranker und Behinderter wurde er getötet. Nun soll Flügel einen „Stolperstein“ in seinem alten Heimatort bekommen.

05.05.2019

Die PAZ und die Wito hatten die Teilnahme an einem Tagesausflug verlost, der ins Kreismuseum und zu den Zeiträumen Bodenstedt führte. Deutlich wurde, dass das Peiner Land auch historisch einiges zu bieten hat.

02.05.2019