Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Die umstrittene Linde neben der Kirche ist weg
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Die umstrittene Linde neben der Kirche ist weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 26.04.2019
Die Linde stand dicht am Kirchturm und hat Schäden am Gebäude angerichtet. Quelle: Heimatverein Meerdorf
Meerdorf

In Meerdorf ist die Fällung der Linde direkt neben der Kirche derzeit ein heiß diskutiertes Thema. Der Baum war augenscheinlich gesund, musste aber trotzdem weichen. Das stößt nicht überall auf Verständnis.

Mehrere Gründe

Pfarrer Peter Doerk nennt auf Nachfrage der PAZ gleich mehrere Gründe für diese Entscheidung. „Am Kirchturm stehen Sanierungsarbeiten bevor. In diesem Zuge gab es mehrere Begehungen, bei denen unter anderem Sicherheitsaspekte und technische Fragen besprochen wurden. Der 1000 Jahre alte Turm muss für die Sanierung eingerüstet werden, dafür stand nach Aussage des Gerüstbauers der Baum im Weg. Ein Rückschnitt hätte nicht gereicht“, sagt Doerk.

Zu dicht am Gebäude

Darüber hinaus habe aber auch das Landeskirchenamt in Wolfenbüttel darauf hingewiesen, dass die Linde viel zu dicht am Gebäude stand. Weil die Äste bei Wind ständig am Gebäude rieben, war die Verschlämmung des Mauerwerks bereits beschädigt, und auch die Dachrinne hatte gelitten.

Zudem hebe sich die Türschwelle der Kirchen-Eingangstür. Als Grund dafür würden laut Doerk die Wurzeln der Linde vermutet.

Schwere Entscheidung

Man sei zur Bauerhaltung verpflichtet und müsse dabei mit dem Landeskirchenamt zusammenarbeiten. „Es wäre natürlich unglücklich, den Baum trotz der Empfehlung des Landeskirchenamtes zur Fällung stehen zu lassen, und dann für die durch ihn entstandenen Schäden um Geld zu bitten“, macht der Pfarrer das Dilemma deutlich, denn auch ihm und dem Kirchenvorstand sei die Entscheidung nicht leicht gefallen.

Von Kerstin Wosnitza

Zahlreiche Bürger waren der Einladung des Ortsrats gefolgt. Auch die Anschließende Ortsratssitzung in der Gaststätte „Zur Linde“ war sehr gut besucht.

23.04.2019

Einbrecher waren über Ostern in Vechelde aktiv: Die unbekannten Täter brachen in einen Kellerraum an der Hildesheimer Straße ein.

23.04.2019

700 000 Euro soll die Sanierung des evangelischen Gemeindehauses in Wendeburg mindestens kosten. Trotz Rücklagen und beantragter Fördergelder fehlt noch ein großer Teil, der nun durch Spenden finanziert werden soll.

21.04.2019