Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Liedingen: Pferd stirbt nach Zusammenstoß mit Auto
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg

Liedingen: Pferd stirbt nach Zusammenstoß mit Auto

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 14.11.2020
Symbolfoto: Bei einem Unfall in Liedingen wurde ein Pferd schwer verletzt. Quelle: Tilo Wallrodt/dpa
Anzeige
Liedingen

Einen unglücklichen Ausgang hat am Freitag ein Unfall in Liedingen genommen: Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Pferd so schwer verletzt worden, dass es nicht mehr zu retten war und eingeschläfert werden musste.

Eine 15-Jährige führte das Pferd, ein Deutsches Reitpony, gegen 13.45 Uhr am Rand der Bodenstedter Straße entlang. Ihr entgegen kam eine 47-jährige Autofahrerin, die mit ihrem VW Multivan in Richtung Vechelde unterwegs war. Das Pferd erschreckte sich, als ein Lastwagen an ihm vorbeifuhr, und lief auf die Straße. Dort wurde das Tier von dem Wagen der 47-Jährigen erfasst, die nicht mehr rechtzeitig reagieren konnte.

Anzeige

Ein hinzugerufener Tierarzt konnte nichts mehr für das schwer verletzte Pferd tun, als einzige Möglichkeit blieb nur, es vor Ort einzuschläfern. Die 15-Jährige und die 47-jährige Autofahrerin blieben beide unverletzt.

Von der Redaktion