Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Lengederin gewinnt in der „Bingo!“-TV Show
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Lengederin gewinnt in der „Bingo!“-TV Show
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Dagmar Möhring (Mitte) aus Lengede mit den Bingo-Moderatoren Michael Thürnau und Jule Gölsdorf. Quelle: Büro Thürnau
Lengede

Ein unvergessliches Erlebnis hat es am Sonntag für Dagmar Möhring aus Lengede gegeben: Als Kandidatin war sie zu Gast beim „Bingo-Bär“ Michael Thürnau setzte sich die 69-Jährige in der NDR TV Show „Bingo!“ gegen ihre Konkurrentin durch und gewann vor einem Millionenpublikum 9000 Euro.

Sympathische Rentnerin

Nach Angaben der Produktionsfirma sei Möhring aus zehntausenden Mitspielern ausgelost worden. „Das Wochenende begann für die sympathische Rentnerin mit einer Hotelübernachtung in Hannover“, so Carina Niemeyer vom Büro Thürnau. Dort habe sie auch ihre Konkurrentin, Helga Lemke aus Schwerin in Mecklenburg-Vorpommern, kennengelernt. Am Sonntag ging es dann in das bekannte „Bingo!“-Studio.

In zwei Spielrunden setzte sich Möhring, die von Moderatorin Jule Gölsdorf als „Vogelfreundin“ beschrieben wurde, durch. Sie erriet beispielsweise den Namen der Sturzbomber-Wespe und identifizierte ohne zu zögern den „Stinkenden Nieswurz“, der Hummeln im Winter trotz Kälte zum Bestäuben anlockt.

Glückwünsche vom Bingo Bär

Im neuen Finalspiel „Das süße Glück“ gewann sie mit Hilfe einer animierten Biene 9000 Euro aus dem Honigtopf und vergoss ein paar Freudentränen. Mit den Worten „Kommen Sie an mein Herz und lassen Sie nie wieder los“ gab es von Moderator und Bingo Bär Michael Thürnau eine herzliche Umarmung für die Seniorin.

Was sie mit ihrem Gewinn machen möchte, weiß sie noch nicht genau. Mit Moderatorin Gölsdorf scherzte sie, dass man davon viele Vögel füttern könne. Nach der Live-Sendung gab es noch ein Erinnerungsfoto mit den beiden Moderatoren.

Von Mara-Ann Meeuw

Eine Verfolgungsjagd hat sich eine Autofahrerin (42) aus Vechelde mit der Polizei geliefert. Sie sollte bei Söhlde kontrolliert werden. Erst nach zwölf Kilometern konnte die Fahrerin gestoppt werden – sie war betrunken.

13.01.2020

Unbekannte Täter haben versucht in ein Juweliergeschäft in Vechelde einzubrechen. Dies misslang jedoch.

12.01.2020

Vollbesetztes Spielhous beim Neujahrsempfang des Theaterkreises Bortfeld und volles Programm für 2020. Vorsitzender Christopher Graffam gab einen Überblick über die kommenden Veranstaltungen. Außerdem wurde wieder „Sterne“ und „Zwerge“ – die „Oscars“ des Theaterkreises – verliehen.

12.01.2020