Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Landhotel Staats: Privatfeiern wieder möglich
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Landhotel Staats: Privatfeiern wieder möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 30.11.2018
Von links: Kerim und Meryem Kaptantogrul, Maike Wilbat sowie Maren Wegener vor dem Landhotel Staats. Quelle: Gemeinde Lengede
Anzeige
Lengede

Errichtet wurde das Hotel, das über 15 Zimmer verfügt, im Jahr 1999. Im Juli 2017 wurde der Betrieb eingestellt, vor genau einem Jahr übernahm die Gemeinde Lengede das Gasthauses und den Saal aufgrund der Geschäftsaufgabe der ehemaligen Betreiberin sowie im Rahmen des Insolvenzverfahrens.

„Von Anfang an stand fest, dass die Gemeinde Lengede nicht als Betreiber des Hotel- und Restaurantbetriebs auftreten wird“, erläutert Bürgermeisterin Maren Wegener. „Die Lengeder Vereine sollten den Bürgersaal weiterhin wie gewohnt nutzen können. Für Feiern von Privatpersonen stand der Saal seit Geschäftsaufgabe jedoch leider nicht mehr zu Verfügung.“

Anzeige

Lange Suche nach neuen Betreibern

Es folgte eine mehrmonatige regionale und überregionale Suche nach einem Investor für das Gebäude. Trotz einiger Absagen konnten bis August 2018 vier Interessenten gewonnen werden, die unterschiedliche Konzepte zur Nutzung des Landhotels vorlegten. Die zwei favorisierten Konzepte wurden in einer außerordentlichen Sitzung den Politikern persönlich von den Interessenten vorgestellt.

Mehrheitlich wurde beschlossen, dass die Verwaltung mit dem Investor und gleichzeitigen Betreiber, Maike Wilbat als Geschäftsführerin sowie Meryem und Kerim Kaptantogrul als Käufer, in die Vertragsverhandlungen einsteigen soll, da deren gastronomische Vorstellungen mit denen der politischen Vertreter grundsätzlich übereinstimmten, teilte die Verwaltung mit.

Auch Bürgerhaus-Saal soll saniert werden

Weiter heißt es, bei dem ausgewählten Käufer sei die Weiterführung der Gaststätte mit gutbürgerlicher Küche gesichert, ebenso die Weiterführung des Hotelbetriebes. Zudem könnten zukünftig wieder Privatfeiern im Bürgersaal stattfinden. Nach erfolgter Sanierung ist die Eröffnung des Hotel- und Restaurantbetriebs zum 1. April 2019 vorgesehen. Auch der Saal des Bürgerhauses soll saniert werden. Dies soll jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt geschehen, da bereits angesetzte Vereinsfeiern dadurch nicht verschoben werden sollen.

Von Dennis Nobbe

Anzeige