Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Jugendabteilung klärte zum Thema Mobbing und Cybermobbing auf
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Jugendabteilung klärte zum Thema Mobbing und Cybermobbing auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:01 14.04.2018
Die zweite Infoveranstaltung zum Thema Mobbing und Cybermobbing wurde im Vereinsheim durchgeführt. Quelle: SVL (Fotomontage)
Anzeige
Lengede

Folgende Fragen wurden behandelt: Was ist Mobbing/Cybermobbing? Wie erkenne ich es? Was kann ich dagegen tun? Wer kann mir helfen? Wie helfe ich selber? Was für folgen hat Mobbing? Welche Konsequenzen entstehen daraus? Was sind Straftaten? Welche Arten von Straftaten gibt es?

„So leise habe ich die Kinder noch nie erlebt. Sie haben sehr gut mitgearbeitet, Fragen gestellt und auf die Situationen reagiert, berichtet Marius Schenkel vom SV Lengede. Gemeinschaft und das „Wir-Gefühl“ seien in einem Sportverein und überall auf der Welt von großer Bedeutung, daher sei es ihm wichtig gewesen, diese Veranstaltung zu organisieren.

Anzeige

„Das Thema Mobbing ist durch die digitale Welt ein großes Thema geworden, man sieht sein Gegenüber nicht und dadurch fällt bei vielen die Hemmschwelle. Wir möchten die Kinder so gut es geht darüber aufklären lassen, auch wenn es das tausendste mal ist“, betont Schenkel. „Wir schauen über den Tellerrand hinaus und deswegen werden wir auch weiterhin solche Veranstaltungen organisieren.“

Die nächsten Info-Tage sind schon Planung zu Themen wie „Feuer & Feuerwehr“, „Fremde & wie verhalte ich mich“, „Erste Hilfe bei Kindernotfällen“.

Von Jan Tiemann