Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Joachim Hansmann neuer Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion in Wendeburg
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Joachim Hansmann neuer Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion in Wendeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 16.05.2019
Die SPD konnte keinen geeigneten Kandidaten für die Bürgermeisterwahl finden. Quelle: Archiv
Wendeburg

Joachim Hansmann wurde von der SPD-Ratsfraktion zum neuen Vorsitzenden gewählt und löst damit Ludwig Thiemann ab, der dieses Amt fünfzehn Jahre lang ausübte. Der 64-jährige Hansmann war viele Jahre Ortsbürgermeister von Meerdorf, ist bereits seit fast 20 Jahren im Rat tätig und war in der vergangenen Wahlperiode Ratsvorsitzender.

Solide Finanzen und bürgerfreundliche Verwaltung

Joachim Hansmann Quelle: Christian Bierwagen

Bei seiner Wahl bedankte sich Joachim Hansmann bei seinem Vorgänger für dessen unermüdlichen Einsatz, nicht nur für die SPD, sondern auch für das Gemeinwohl in der Gemeinde Wendeburg. „Ludwig war immer mein Vorbild“, so Hansmann, „und ich hoffe, die Arbeit in seinem Sinn fortführen zu können.“ Eine solide Finanzplanung, eine bürgerfreundliche Verwaltung, sozial ausgewogene Politik und auch der Umweltschutz liegen ihm und der SPD besonders am Herzen.

Keinen Kandidaten für Bürgermeisterwahl gefunden

Zudem bedauere er sehr, dass sich bei der anstehenden Wahl des Gemeindebürgermeisters neben dem amtierenden Bürgermeister kein weiterer Kandidat gefunden habe. „Es ist schade“, ergänzt der SPD-Vorsitzende Jens Zielsdorf, „dies wäre im Sinne der Demokratie gewesen und vor allem einen Bewerber außerhalb der Verwaltung hätten wir sehr begrüßt.“

Es sei, so Zielsdorf weiter, schwierig gewesen, einen Kandidaten oder eine Kandidatin zu finden, die gegen einen scheinbar übermächtigen Gegner anzutreten bereit sind. Obwohl man sich bereits sehr frühzeitig damit auseinandergesetzt habe, einen geeigneten Kandidaten zu finden, sei dies wenig von Erfolg gekrönt. „Wir hatten einige Kandidaten auf der Liste, haben auch zahlreiche Gespräche geführt. Leider gab es schlussendlich krankheitsbedingt und aus persönlichen Gründen heraus Absagen“, erklärte Zielsdorf auf Nachfrage der PAZ.

Zuversichtlich in die Wahlen in zwei Jahren

Allerdings hätte die SPD in Wendeburg genügend geeignete Bürgerinnen und Bürger, die sich in den verschiedenen politischen Gremien der Gemeinde erfolgreich einbringen. So sein dann zumindest in zwei Jahren eine erneute Mehrheit im Rat zumindest möglich. „Wir erleben einen positiven Zuspruch aus der Bevölkerung und nehmen auch hier den Wunsch nach Veränderungen im Rathaus wahr. Daher denken wir, dass die SPD bei der nächsten Wahl punkten kann“, merkte Zielsdorf an.

Von Kathrin Bolte

Mitgliederversammlung des Sportvereins (SV) Lengede: 168 Mitglieder waren ins vollbesetzte Landhaus Lengede gekommen. Unter den Gästen waren unter anderem Bürgermeisterin Maren Wegener und Ortsbürgermeisterin Monika Herbst.

15.05.2019

Der Feuerwehrschwerpunkt Vechelde/Wahle verfügt nun über neun Drehleiter-Maschinisten mehr. Die Kameraden schlossen ihren Lehrgang erfolgreich ab – dabei gab es aber einige besondere Herausforderungen.

15.05.2019

Ein Güterzug hat am Dienstag gegen 13.30 Uhr auf der Bahnstrecke Braunschweig-Hannover in der Nähe von Sierße ene Person erfasst und tödlich verletzt.

14.05.2019