Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Feuerwehr Lengede musste 58 Mal ausrücken
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Feuerwehr Lengede musste 58 Mal ausrücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 02.03.2019
Feuerwehr Lengede: Zahlreiche Ehrungen und Beförderungen standen auf der Tagesordnung der Hauptversammlung. Quelle: Feuerwehr Lengede
Anzeige
Lengede

Anfang des vergangenen Jahres stand der Nachwuchs im Vordergrund: Im März feierte die Jugendfeuerwehr mit einem historischen Rückblick und Berichten von Zeitzeugen ein großes Fest zu ihrem 40-jährigen Bestehen. Im April wurde anschließend die Kinderfeuerwehr „Lengeder Feuerfunken“ gegründet. Die Plattform auf dem Sailbahnberg wurde im Sommer renoviert. Diese Aktion hat Felix Redman geleitet. Im Herbst organisierte Björn Aschenbrenner den „Tag der offenen Tür“ für alle Interessierten.

Lengedes Feuerwehr besteht aus 360 Mitgliedern

Die Feuerwehr Lengede besteht aus 360 Mitgliedern (davon 58 Frauen), 66 leisten aktiven Dienst (davon 7 Frauen), 18 sind passive Mitglieder, 9 Ehrenmitglieder und 267 Fördernde. In der Jugendfeuerwehr leisten derzeit 22 Jugendliche (davon 9 Mädchen) Dienst, die Kinderfeuerwehr führt 12 Kinder (davon 4 Mädchen) spielerisch an das Thema Feuerwehr heran. „Auch in Zeiten des demografischen Wandels muss die Feuerwehr Lengede sich keine Sorgen um ihren Nachwuchs machen“, sagt Holzen nicht ohne Stolz.

Anzeige

Maren Wegener lobte Einsatz der Feuerwehr

Lengedes Bürgermeisterin Maren Wegener würdigte den Einsatz und die ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehrleute, sie zollte Respekt und Dank für die Kameradschaft, die Opferbereitschaft und das Pflichtgefühl. Insbesondere lobte sie die Vorbildfunktion der Jugendfeuerwehr in ihrer 40-jährigen Arbeit. Die Gründung der Kinderfeuerwehr begrüßte sie sehr. Als Unterstützung wurde die Übungskleidung der Kleinsten aus öffentlichen Mitteln bezahlt.

Fabian Krüger ist der neue Sicherheitsbeauftragte

Auf der Versammlung wurde Michael Reese zum Kassenprüfer gewählt, Michael Wohlers wurde erneut zum Sicherheitsbeauftragten gewählt und Fabian Krüger löst Detlef Riechey als Gerätewart ab. Weiterhin wurde Timo Kotzke von der Versammlung als Jugendfeuerwehrwart bestätigt.

Ehrungen und Beförderungen

Geehrt wurden: Ulrich Staats, Markus Evers (25 Jahre aktive Mitgliedschaft), Max Strauß, Rolf Dräger, Lydia Werner, Dieter Görlich (25 Jahre fördernde Mitgliedschaft) und Günther Göldner, Manfred Wojcik sowie Klaus Schreiber (60 Jahre passive Mitgliedschaft).

Zum Feuerwehrmann beziehungsweise zur Feuerwehrfrau ernannt wurden: Alexander Jakob, Max Holtmann, Luc- Jerome Holzen, Katharina Themer. Oberfeuerwehrmann ist Matthias Thöne. Hauptfeuerwehrmänner sind Tobias Krüger, Steffen Kaleja, Justin Domin. Brandmeister bleibt Marcel Holzen. Das Ehrenzeichen der Gemeinde Lengede in Silber erhielt Felix Redmann.

Von Michaela Gebauer