Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Gemeinde will Radweg von Sophiental nach Peine
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Gemeinde will Radweg von Sophiental nach Peine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 01.04.2019
Bürgerversammlung in Sophiental: Bürgermeister Gerd Albrecht berichtete über kommunalpolitische Themen. Quelle: privat
Anzeige
Sophiental

„Es ist schon wirklich viel los in unserem kleinen Dorf. Das kann sich schon sehen lassen.“ Dies betonte Ortsbürgermeister Bernd Commeßmann bei der jüngsten Bürgerversammlung.

Bank und sichere Türen

Die tolle neue Kombibank in der Freizeitanlage ist inzwischen geliefert und kann dort begutachtet werden. Das Klettergerüst für den Spielplatz „Hinterm Dorfe“ kommt. Der Seniorenraum in der Holzmark hat eine neue, sichere Hintertür bekommen und die Junggesellen bekommen für ihr Vereinsheim an der Freizeitanlage, in das vergangenen Herbst eingebrochen wurde, eine sichere Eingangstür.

Anzeige

Lob für Renovierungsarbeiten

In diesem Zusammenhang lobte Commeßmann die Renovierungsarbeiten, die sie in Eigenleistung, materiell unterstützt von der Gemeinde und dem Ortsrat, super ausgeführt haben. „Das sieht dort richtig gemütlich aus.“

Verschönerung des Friedhofs

Die Verschönerung des Friedhofs ist dem Ortsrat in diesem Jahr ein Hauptanliegen. So bekommt der Weg um die Kapelle eine neue Pflasterung und eine zusätzliche Fläche mit Baum und Sitzbank soll in Richtung Friedhof angegliedert werden. Auch der zweite Abschnitt des Verbindungsweges von der Kapelle zum Parkplatz vor dem Seniorenraum ist schon fertiggestellt und auch beschildert. Zusätzlich gibt es neue Hinweise zum WC am Seniorenraum, das ab sofort bei Bestattungen geöffnet sein soll.

Radweg nach Peine soll endlich kommen

Bürgermeister Gerd Albrecht betonte, dass die Gemeindeverwaltung an einer Vereinbarung mit dem Land Niedersachsen arbeite, um endlich den Radweg von Sophiental nach Peine zu bauen. Auch der Wunsch der Entschärfung der Kurve innerorts am Gasthaus „Zur Linde“ sei dem Landesamt für Straßenbau in Wolfenbüttel bekannt. Noch gebe es von dort aber keine Reaktion.

Kläranlage mit begrenzter Kapazität

Sowohl Albrecht als auch Commeßmann gingen auf die begrenzte Kapazität der Kläranlage in Sophiental ein. In einigen Jahren wird diese nicht mehr zulässig sein. Die entsprechende EU-Richtlinie lässt neue Anlagen und auch die Erweiterung solcher Kläranlagen nicht zu. Es werde dann wohl der Anschluss an das Abwassersystem Wendeburgs erfolgen, was große Baumaßnahmen erfordere. Schlussendlich würden diese Kosten dann auf die Abwassergebühren umgelegt.

70. Volksfest

Uwe Czura, Vorsitzender der Volksfest- und Kulturgemeinschaft, kündigte für dieses Jahr ein besonderes Volksfest an – es wird das 70. sein.

Von Jan Tiemann

Anzeige