Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Woltwiesche: Drei VW aufgebrochen
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Woltwiesche: Drei VW aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 20.11.2018
Autoknacker waren in Woltwiesche am Werk. Quelle: Symbolfoto (Archiv)
Woltwiesche

Drei Autos wurden in einer Nacht in Woltwiesche aufgebrochen. Die Polizei in Peine geht davon aus, dass ein Zusammenhang zwischen den Taten bestehe, sagte die Peiner Polizeisprecherin Stephanie Schmidt auf PAZ-Anfrage.

Einen VW Sharan brachen Unbekannte an der Großen Straße auf. Sie entwendeten die Radio-Navigationskombination. Tatzeitraum ist Sonntag, 18. November 2018, 18 Uhr, bis Montag, 19. November 2018, 5.10 Uhr. Der Schaden beträgt etwa 600 Euro.

Multifunktionseinheit gestohlen

Am Lerchenweg stahlen Diebe aus einem VW Caddy eine Multifunktionseinheit aus dem Armaturenbrett. Diese Tat ereignete sich zwischen Sonntag, 18. November 2018, 18 Uhr, und Montag, 19. November 2018, 9 Uhr. Die Schadenshöhe beträgt rund 500 Euro.

Ein CD-Navigationsgerät stahlen die Täter dann am Sonntag, 18. November 2018, zwischen 12 und 22 Uhr aus einem VW Tiguan an der Röntgenstraße. Die Schadenshöhe bezifferte Schmidt mit etwa 1000 Euro.

Von Jan Tiemann

Der Haushalt der Gemeinde Lengede weist für 2019 ein positives Jahresergebnis von 1,1 Millionen Euro auf, das Investitionsvolumen im Finanzhaushalt beläuft sich auf 11,8 Millionen Euro. Im kommenden Jahr sind mehrere Baumaßnahmen geplant, zudem ist eine Anpassung der Krippen-Gebühren nötig.

19.11.2018

Im Schulwald Wierthe war jetzt viel los: Schüler der Albert-Schweitzer-Hauptschule Vechelde brachten dort Nistkästen und Insektenhotels an. Die Klasse 6a erkundete das Terrain und bestimmte Blätter und Bäume.

19.11.2018

Die Kindertagesstätten der Gemeinde Vechelde laden zum „(Nachmit)tag der offenen Tür“ für Freitag, 23. November, ein. Es werden Fragen zum Alltag in der Kita beantwortet, und die Besucher können sich einen ersten Eindruck von der pädagogischen Arbeit vor Ort zu machen.

19.11.2018