Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Doppelkonzert der Big Band und der Schulband
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Doppelkonzert der Big Band und der Schulband
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 08.05.2018
Die Big Band des Julius-Spiegelberg-Gymnasiums. Quelle: Privat
Vechelde

Mit jedem Abitur verlassen auch diejenigen die Schule, die sie jahrelang als Musiker mitgeprägt haben. Zu viel Wehmut wollten aber die musikalischen Leiter der Big Band und der Schulband des Vechelder Julius-Spiegelberg-Gymnasiums, Christian Beyer und Christoph Kettner, beim Doppelkonzert nicht aufkommen lassen, als sie durch ihr Programm führten.

„Groß und vielseitig war nicht nur ihr Angebot, auch gelang es den beiden Musiklehrern, Schüler aller Jahrgangsgruppen anzusprechen“, berichtet Klaus Nührig, Lehrer am Gymnasium. „So bot sich den 200 Zuhörern nicht nur akustisch eine große Klasse, sondern auch ein facettenreiches Bild, wie wunderbar die Musik junge und fast schon erwachsene Schüler verbindet.“

Die Big Band konzentrierte sich dabei nicht nur auf Filmmusik, die den Geschmack des Publikums traf, sondern glänzte auch mit einer Interpretation von Carlos Santanas „Oye Como Va“.

Herausragend schön sei das Bild gewesen, wie zwei der Sängerinnen der Schulband, Julia Behrens und Julia Hoeren, die kurz vor ihrem Abitur stehen, am Bühnenrand saßen und sichtbar Gefallen daran fanden, wie engagiert und gekonnt die Neuntklässlerin Kira Wesemann und die Zehntklässlerin Angie Burkhardt sangen. „Das ging unter die Haut.“ Wer sich den Text des Songs „Let Me Entertain You“ anschaut, werde dabei auf das Versprechen stoßen: „Die Hölle ist verschwunden, der Himmel ist hier.“ Nührig: „Ein großes Versprechen. Himmlisch gut war vieles, was an diesem Abend geboten wurde.“

Von Jan Tiemann

Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg mit der Kapitulation Deutschlands offiziell. In vielen Gebieten war der Krieg allerdings schon früher vorbei. Auf Einladung der Gemeinde Lengede und deren Ortsheimatpfleger trug Oberstleutnant a. D. Karl-Heinz Heineke im Bürgerhaus über das Kriegsende im Raum Lengede vor.

07.05.2018

Der SV Lengede richtete am Samstag seinen dritten Kubb-Cup vor rund 100 Zuschauern aus. Teilnahmeberechtigt waren alle, die in Lengede wohnen, arbeiten oder einem Lengeder Verein angehören. Fünf Mannschaften mit 20 Spielern traten zum Wettkampf an. Im Rahmen des Turniers wurde dann auch der internationale Tag des Kubbs gefeiert.

07.05.2018

32 Apartments für betreutes Wohnen sollen im Ortskern von Lengede entstehen. Gebaut werden soll auf dem 2100 Quadratmeter großen Grundstück am Woltwiescher Weg, auf dem sich derzeit noch die alten Gaststätte Staats befindet. Die Pläne wurden am Freitag vorgestellt.

04.05.2018