Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg CDU: „Geplante P&R-Erweiterung reicht nicht aus“
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg CDU: „Geplante P&R-Erweiterung reicht nicht aus“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 09.07.2019
CDU-Vorsitzender Jörg Meckoni (Zweiter von links) weist mit seinen Vorstandskollegen auf eine mögliche weitere P&R-Fläche am Woltwiescher Bahnhof hin. Quelle: privat
Woltwiesche

Die CDU begrüßt grundsätzlich die geplante Erweiterung der vorhandenen Park & Ride (P&R)-Anlage am Bahnhof Woltwiesche (PAZ berichtete). Doch die Planungen gehen den Christdemokraten nicht weit genug.

Bei seiner jährlichen Ortsbegehung begutachtete der CDU-Ortsvorstand auch zum wiederholten Mal die Bahnstation. Hintergrund: Durch die neuen und schnellen Enno-Züge sei insbesondere die Zahl der täglichen Pendler sprunghaft gestiegen – und damit auch der Bedarf an zusätzlichen Auto-Stellplätzen.

Parkplätze auf Bahnhof-Südseite schaffen

„Wenn wir den Umstieg vom Auto auf öffentliche Verkehrsmittel fördern wollen, müssen wir dafür die P&R-Anlagen weiter ausbauen“, fordern die CDU-Vertreter und schlugen Parkmöglichkeiten auch auf der südlichen Bahnhofseite vor.

Die bisherigen Umbauten hätten keine Entlastung der Straße „Vor der Bahn“ gebracht, sie sei weiter werktags voll belegt, hieß es. Die gute Nachfrage zum öffentlichen Personennahverkehr dürfe nicht zulasten innerörtlicher Straßen gehen. Moniert wurde auch das etappenweise Vorgehen, anstatt gleich eine großzügige Lösung zu realisieren.

Als nun dritte Ausbaustufe schlug die örtliche CDU vor, südlich des Bahnhofs an der Einmündung „Hinter der Bahn“ weitere Abstellmöglichkeiten zu schaffen. „Wer den ÖPNV nachhaltig fördern will, muss weiter aktiv sein“, betont Vorsitzender Jörg Meckoni.

Von Kerstin Wosnitza

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kann die A 2-Tank- und Rastanlage Zweidorfer Holz in Fahrtrichtung Hannover nicht angefahren werden. Grund sind laut der zuständigen Behörde Straßenbauarbeiten.

08.07.2019

Arbeitsgeräte aus Rohbau entwendet: Am Samstagvormittag wurde die Polizei in das Neubaugebiet am östlichen Ortsrand von Wahle gerufen. Dort war es zu einem Diebstahl aus einem bereits geschlossenen Wohnhaus-Rohbau am Schwarzwasserweg gekommen.

07.07.2019

Die giftigen Raupen des Eichenprozessionsspinners sind in den Eichenwäldern im Landkreis Peine angekommen – jetzt auch bei Vechelde. Menschen sollten den Kontakt meiden. Was ist zu tun, wenn man trotz aller Vorsicht mit ihnen in Berührung kommt?

05.07.2019