Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Berauscht gefahren: Peiner Polizei stoppt 19- und 23-Jährigen
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg

Berauscht gefahren: Peiner Polizei stoppt 19- und 23-Jährigen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 09.09.2021
Symbolfoto: In Vechelde und kurz vor Klein Ilsede stoppte die Peiner Polizei Fahrer, die offenbar Betäubungsmittel eingenommen hatten.
Symbolfoto: In Vechelde und kurz vor Klein Ilsede stoppte die Peiner Polizei Fahrer, die offenbar Betäubungsmittel eingenommen hatten. Quelle: Archiv
Anzeige
Kreis Peine

Erwischt! Bei Verkehrskontrollen stellte die Peiner Polizei am Mittwoch gleich zwei Verkehrsteilnehmer fest, die unter Drogeneinfluss gefahren sind. Gegen 13.50 Uhr war den Polizisten in Vechelde auf der Fürstenauer Straße ein 19-jähriger Motorradfahrer aufgefallen.

Verbotenes Messer gefunden

In der Kontrolle stellte sich dann tatsächlich heraus, dass er unter Einfluss von Drogen stand. Und nicht nur das: „Neben weiteren Betäubungsmitteln trug der 19-Jährige auch ein verbotenes Einhandmesser bei sich“, berichtete Peines Polizeisprecher Malte Jansen. Den Motorrad-Fahrer würden nun gleich mehrere Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren erwarten.

Darauf kann sich auch ein 23-Jähriger einstellen. Ihn hatte die Polizei gegen 16.50 Uhr an der Ilseder Mühle gestoppt, da er augenscheinlich ebenfalls unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. „Nach der erfolgten Blutprobe wurde die Weiterfahrt untersagt“, berichtete Peines Polizeisprecher.

Von Christian Meyer