Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Ein riesiges Sicherheits-Netz für die Klein Lafferder Kirche
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Ein riesiges Sicherheits-Netz für die Klein Lafferder Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 05.11.2019
Ungewöhnliches Bild: Unter der Decke der Kirche in Klein Lafferde für flächendeckend ein Sicherheitsnetz gespannt. Quelle: Kirchenkreis Peine
Klein Lafferde

Zwei trockene Sommer in Folge hatten unter anderem dafür gesorgt, dass sich an der evangelischen Kirche in Klein Lafferde große Risse gebildet und vorhandene Schäden verschlimmert hatten. Herabfallende Putzbrocken gefährdeten die Sicherheit der Besucher, sodass man sich entschied, vorerst keine Gottesdienste zu feiern. Die Kirche war seit Anfang September gesperrt.

Sicherheit wieder gewährleistet

„Nun haben wir ein großes Netz unter der kompletten Deckenfläche spannen lassen. Dadurch können wir die Sicherheit für die Besucher wieder gewährleisten, und ab Sonntag sind Gottesdienste möglich“, freuen sich Pastorin Ursula Kopitzki-Schröder und Kirchenvorstandsvorsitzender Bruno Ritter.

Das riesige Netz wird voraussichtlich für längere Zeit die Gottesdienstbesucher schützen. Die in den Jahren 1874 bis 1876 erbaute Kirche wurde bereits vor 20 Jahren schon einmal saniert. Nun sind aufwändige Bodenarbeiten notwendig. Dafür wurde bereits einiges an Pflanzen auf dem Grundstück entfernt, um den Zugang zum Fundament zu ermöglichen. Im nächsten Jahr sollen Bodenuntersuchungen vorgenommen werden.

Langwierige Sanierung nötig

Die gesamte Sanierung wird wohl mehrere Jahre dauern. Manche Risse ziehen sich außen wie innen von der Decke bis zum Boden und verlaufen dort weiter. „Zum Glück hat der Kirchenkreis schnell gehandelt und unsere Sanierung als sehr dringlich eingestuft. Nun laufen die Planungen auf Hochtouren“, berichtet Ritter.

Zunächst wird nun aber, sicher behütet durch das große Netz, der Gottesdienstbetrieb wieder aufgenommen. Am kommenden Sonntag, 10. November, um 11.15 Uhr gestalten aktive Frauen aus Klein Lafferde und Lengede einen Gottesdienst zum Thema „Du bist schön!“ auf der Grundlage des Hohelieds der Liebe. „Wir feiern damit den Frauensonntag, aber selbstverständlich sind auch alle Männer herzlich eingeladen, mit uns Gottesdienst unterm Netz zu feiern“, lädt Pastorin Kopitzki-Schröder ein.

Von der Redaktion

Am Wochenende brachen unbekannte Täter in ein Schulgebäude in Vechelde. Die Diebe hatten es unter anderem auf Laptops abgesehen.

04.11.2019

Zwei Fachzüge der Kreisfeuerwehr Peine haben sich jetzt zu einer Fortbildung getroffen. Dabei ging es um das Thema „Bahnerdung“.

04.11.2019

Einen neuen Weg geht die Kirchengemeinde Bortfeld: Im Gottesdienst am Sonntag können sich die Besucher Liedtexte, Psalm und liturgische Abläufe auf Wunsch aufs Handy laden. Die Verantwortlichen wollen die Möglichkeiten der neuen Medien sinnvoll nutzen.

01.11.2019