Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Auto liegt mitten in Broistedt auf dem Dach
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Auto liegt mitten in Broistedt auf dem Dach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 12.12.2019
Die Feuerwehrleute stellten das Fahrzeug wieder auf die Räder. Quelle: Rudolf Karliczek
Broistedt

Einen ungewöhnlichen Einsatz hat es am Donnerstagmittag für die Feuerwehren der Gemeinde Lengede gegeben. In Broistedt hatte sich ein Auto überschlagen und war auf dem Dach liegengeblieben.

Verkehrsunfall der Stufe 1

„Wir sind zu einem Verkehrsunfall der Stufe 1 alarmiert worden“, sagte Oberlöschmeister Hendrik Spindre aus Broistedt, der die Einsatzleitung übernommen hatte, gegenüber der PAZ. Vor Ort hätten die eintreffenden Kameraden festgestellt, dass auf der Lebenstedter Straße an der Einmündung zum Fuhseblick ein Pkw auf dem Dach lag.

Unklar ist die genaue Unfallursache: Wahrscheinlich hat die Fahrerin ein am rechten Straßenrand parkendes Auto übersehen und an der linken Seite touchiert. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich dann ihr Auto.

Abschleppwagen im Einsatz

Die Autofahrerin verletzte sich dabei leicht. Sie wurde vorsorglich vom Rettungsdienst betreut und behandelt, einen Transport in ein Krankenhaus habe sie jedoch abgelehnt.

„Die Feuerwehrleute haben das Unfall-Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt“, sagte Spindre. Die Polizei habe ein Abschleppfahrzeug zur Einsatzstelle angefordert. Nach dem Abtransport haben die Kameraden die Straßenoberfläche gereinigt, dann war der Einsatz für uns beendet“, berichtete der Feuerwehrmann.

Zehn Kameraden im Einsatz

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Broistedt mit zwei Fahrzeugen und die Ortsfeuerwehr Barbecke mit einem Fahrzeug sowie insgesamt zehn Kameraden.

Von Kerstin Wosnitza

Die CDU-Fraktion im Regionalverband Großraum Braunschweig hat sich unter dem Motto „Klimawandel? Nein Danke!“ bei den Verkehrsbetrieben Elbe-Weser informiert. Gehört dem Wasserstoffzug die Zukunft?

13.12.2019

Der Gemeinderat hat am Dienstagabend den Haushalt für das kommende Jahr verabschiedet. Es sind Investitionen in Höhe von rund 5,1 Millionen Euro vorgesehen. Die PAZ erklärt welche.

11.12.2019

Bei der Ratssitzung in Wendeburg hat es am Ende eine hitzige Diskussion gegeben. Rosemarie Waldeck (Grüne) kritisierte das Vorgehen der AfD-Ratsmitglieder, die auf Facebook Asylsuchende angeprangert hatten. Es ging hoch her.

11.12.2019