Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Schützenverein Woltwiesche: Michalek ist Jubiläumskönig
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Schützenverein Woltwiesche: Michalek ist Jubiläumskönig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 30.08.2019
Der Armbrustkönig Jörg Raddatz (l.) und Jubiläumskönig Reiner Michalek. Quelle: Schützenverein Woltwiesche
Woltwiesche

Großes Jubiläum: Im Jahr 1969 hat man den Schützenverein Woltwiesche gegründet. Das 50-jährige Bestehen feierten die Mitglieder kürzlich im Schützenhaus: Auf dem Programm standen ein Rückblick, Ehrungen, Musik sowie die Proklamation des Jubiläums- und Armbrustkönigs.

Der Vorsitzende Andreas Foedtke begrüßte die anwesenden Mitglieder des Schützenvereins – darunter auch einige Gründungsmitglieder –, die Vertreter von Rat und Verwaltung, den Kreisschützenmeister Peter Dickhaus und den Kreissportbund-Vorsitzenden Wilhelm Laaf. Foedtke blickte in seinem Bericht auf die Anfangszeit der Schützen bis heute.

„Aus einer Bierlaune heraus gegründet“

„Der Verein wurde aus einer Bierlaune von Horst Hausen, Klaus Sauer und Manfred Ulrich 1969 gegründet“, schilderte Foedtke. Noch im gleichen Jahr stieg die Mitgliederzahl auf 65 an. Von diesen sind heute noch 5 im Verein. Im Gründungsjahr war der Vorstand besetzt durch den Vorsitzenden Manfred Ulrich, seinen Stellvertreter Klaus Sauer, Kassenwart Horst Hausen, Schießwart Kurt Gollnow, Schriftführer Walter Kieritz, Jugendwart Eckard Küster und Damenwartin Sigrid Senkpiel.

Über 27 lange Jahre bekleidete Karl-Heinz Lüddecke das Amt des Vorsitzenden bis zu seinem Tod im Jahr 2006. Wilhelm Gierz, der schon seit 2004 das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden innehatte, übernahm den Vorsitz. Abgelöst wurde er 2008 durch Eberhard Kuschmierz, der dann elf Jahre Vorsitzender des Schützenvereins war. Seit 2019 leitet Andreas Foedtke die Geschicke des Vereins.

Mit der Zeit zeichnete sich ab, dass der schnell wachsende Verein ein neues „Zuhause“ benötigt. So wurde im Jahr 2016 die alte Volksbank in Woltwiesche zum neuen Schützenhaus umgebaut. Nach der Fertigstellung des Anbaus konnte 2018 ein moderner Schießstand eingeweiht werden.

Ehrung langjähriger Mitglieder und Proklamation

Nach Foedtkes Bericht und den Grußworten von Ortsbürgermeister Gerhard Kosubek sowie Lengedes Bürgermeisterin Maren Wegener (SPD) übernahm Kreisschützenmeister Peter Dickhaus die Ehrungen langjähriger Mitglieder. Helmut Kösling, Rosemarie Kösling, Gerda Kreie, Rosemarie Schlechter und Wilfried Tostmann wurden mit der goldenen Ehrennadel für 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Parallel zu den Ehrungen und Grußworten gab es das von den Schützen organisierte Kinderfest. Am Nachmittag wurde dann mit der Armbrust die Schützenscheibe ausgeschossen.

Der Höhepunkt des Abends war die Proklamation: Reiner Michalek holte sich mit einem Dreier-Teiler die Jubiläumsscheibe. Auf den Platz zwei schoss sich Michael Dietrich, den dritten Platz belegte Karl Heinz Pohl. Armbrustkönig wurde Jörg Raddatz. Im Anschluss reihte sich dann das Abendprogramm mit den Musikern von „D.A.S. Chörchen“ aus Goslar. Sie begeisterten die Gäste mit deutschen Schlagern.

Von der Redaktion

Björn Aschenbrenner, Dennis Schubert und Stefan Wrede unterhalten sich in der NDR-Plattenkiste mit Moderatorin Martina Calica über ihre Arbeit als ehrenamtliche Retter.

28.08.2019

Zwei Frauen wurden bei einem Unfall am Montag in Broistedt verletzt. Ein Pkw und ein Motorrad sind zusammengestoßen, da eine Fahrerin die andere übersehen hatte.

27.08.2019

Die Feuerwehr Woltwiesche soll ein neues Löschfahrzeug bekommen. Da der Platz im Gerätehaus dafür nicht ausreicht, hat die Gemeinde einen Anbau errichten lassen, der jetzt eingeweiht wurde – und darin soll nicht nur Platz für Fahrzeuge sein.

27.08.2019